Prestige Hotels of the World by Keytel

Mit 38 Hotels ist „Prestige Hotels of the World by Keytel“ (PHW) im Sommer 2007 gestartet – heute sind bereits über 90 Hotels in 20 Ländern unter dem Dach der in Barcelona ansässigen Hotelkooperation vereint.

„In einem von amerikanischen und britischen Unternehmen dominierten Markt, sind wir die erste Repräsentanz von Luxushotels in Spanien überhaupt“, sagt Emili Sánchez, Brand Manager von PHW, die zu Keytel S.A. gehören. So war es naheliegend, dass sich zunächst vorwiegend spanische Hotels der Kooperation anschlossen, „doch der Anteil außerhalb Südeuropas steigt stetig an.“ Als erstes Hotel in Deutschland gehört seit kurzem das Schlosshotel im Grunewald, Berlin, zu den Prestige Hotels.

Für Gäste, die das Besondere lieben

Die Bandbreite der Hotels reicht dabei vom 25-Zimmer-Hotel „Cortijo Soto Real“ in der Nähe von Sevilla, einem alten Palast auf einem 2.400 Hektar großen Grundstück, der einem arabischen Prinzen gehörte, bis zum 478-Zimmer-Hotel „Eurostars Madrid Tower“, das sich mitten in Madrid in einem imposanten, 235 Meter hohen Glasturm befindet. Allen gemein ist der hohe Anspruch an Ausstattung, Services, Standort und Einzigartigkeit, der alle PHW-Luxushotels auszeichnet.

Um neben den individuellen USPs (Unique Selling Points) der einzelnen Hotels auch übergeordnete besondere Serviceleistungen und Angebote herauszustellen und den Gästen transparent zu machen, hat PHW fünf verschiedene Segmente geschaffen, die unter dem Begriff „Moments of Prestige“ und entsprechender Key Visuals vermarktet werden:

· Gourmand

· Wellness

· Sports & Leisure

· Golf

· Events

Zwölf neue Hotels seit Januar 2009

Anfang Januar wurde die dritte Ausgabe des Prestige Hotel Guides herausgebracht – im eleganten schwarzen Erscheinungsbild, mit silbernen und weißen Akzenten, ganz im Stil des PHW Corporate Designs. Die Broschüre stellt nicht nur die einzelnen Hotels vor, sondern zeigt auch ihre wichtigsten Dienstleistungen auf einen Blick.

Allein im Januar und Februar dieses Jahres erweiterten zwölf neue Hotels das Portfolio, darunter zum ersten Mal ein 5-Sterne-Hotel in Deutschland (Schlosshotel im Grunewald in Berlin), in Kroatien (More Hotel in Dubrovnik) und in Österreich (Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck). Bis zum Jahresende soll die Gesamtzahl der PHW-Hotels auf 125 gewachsen sein.

Neben der Präsenz auf wichtigen internationalen Messen wie der FITUR in Madrid, der IMEX in Frankfurt, der ALTM in Shanghai, der WTM in London – hier erhielt PHW übrigens einen „Best Stand Award“ für das innovativste Stand-Design 2008 –, der EIBTM in Barcelona und der ILTM in Cannes wird sich PHW in diesem Jahr verstärkt in Deutschland engagieren: So ist Ende April eine Roadshow durch deutsche Städte wie Berlin, Köln und München geplant.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.