Online-Handel wird abgeschaltet

Das führende deutsche
Internethandel-Portal Schottenland.de warnt die Verbraucher vor
geplanten Online-Shopping-Touren an diesem Samstag: Aufgrund von
Wartungsarbeiten wird der Online-Handel flächendeckend für 24 Stunden
abgeschaltet. Grund der Abschaltung: Der deutsche Internethandel soll
ein einheitliches Shopping- und Bezahlsystem bekommen. „Die Planungen
für die Einführung eines einheitlichen Bezahlsystems laufen bereits
seit knapp zwei Jahren. Jetzt wird es endlich in die Tat umgesetzt“,
schildert Antje Hein, Pressesprecherin von Schottenland.de, die
bevorstehende Umstellung.

Um Punkt 00.00 Uhr wird am 01. April der Online-Handel in
Deutschland offline gehen: „Bis zum 31. März 2006 23.59 Uhr können
die letzten Interneteinkäufe noch getätigt werden. Danach geht dann
voraussichtlich für 24 Stunden nichts mehr“, erklärt Antje Hein. Das
Berliner Internetportal empfiehlt daher den deutschen Verbrauchern
ihre geplanten Einkäufe auf den Freitag vorzuziehen.

www.schottenland.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.