Rosenthal-Eigentümer meldet Insolvenz an

Der Mutterkonzern des oberfränkischen Porzellanherstellers Rosenthal, die irische Waterford Wedgwood Gruppe, steht vor der Pleite. Für Irland wurde bereits ein Insolvenzverwalter benannt, wie das Unternehmen mitteilte. Einige Konzerntöchter in Großbritannien hätten ebenfalls Insolvenz anmelden müssen. Der Handel mit Aktien von Waterford Wedgwood an der Börse in Dublin wurde ausgesetzt.

Der größte deutsche Porzellanhersteller ist hingegen von der Insolvenz nicht betroffen. Rosenthal sei von der Insolvenz ausgenommen, teilte das Unternehmen mit.

Lesen Sie den gesamten Artikel bei WELT online:
www.welt.de/welt_print/article2976388/Rosenthal-Eigentuemer-meldet-Insolvenz-an.html

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.