BonGusto.de schaut den Sterneköchen in die Töpfe

BonGusto.de schaut den Sterneköchen beim Probekochen exklusiv
in die Töpfe

In 3 Tage ist es soweit: Am 27. November wird
Deutschlands wichtigster Medienpreis zum 60. Mal verliehen.

Doch was wäre BAMBI ohne eine perfekte kulinarische Begleitung? Das Kamerateam der
Food- und Genießer-Community BonGusto.de hatte als erstes Gelegenheit, den großen
Köchen und Winzern über die Schulter zu schauen. Entstanden ist ein exklusives Video mit
interessanten kulinarischen Blicken hinter die BAMBI Kulissen. Der Film, wie auch alle
Rezepte, können ab sofort unter www.BonGusto.de abgerufen werden.
Das außergewöhnliche 3-Gänge Menü, das von den Jeunes Restaurateurs d’Europe Section
Baden-Württemberg präsentiert wird, entstand unter der Leitung von Sternekoch Martin
Scharff.

Bernd Werner, mehrfach ausgezeichneter Sternekoch und innovativer Küchenkünstler,
startet mit einer aufwendigen Vorspeisenvariation. Er wird die Gäste mit einem
Gambaspieß mit Krustentier-Schwarzwurzelmousse und gebeizten Sternanis-Lachs mit
Honig-Dill-Senfsauce überraschen.

Den Hauptgang kreiert Martin Herrmann, viel gelobter Chefkoch des Relais & Chateaux
Hotel Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach. Er verwöhnt das Publikum mit einem
Medaillon vom Kalbsfilet mit Spätburgundersauce, Mitonnée von jungem Gemüse und
Markklößchen.
Spätestens jetzt ist klar, dass die BAMBI Verleihung dem gesamten Team auch eine
logistische Meisterleistung abverlangen wird. Über 1.200 Essen für Gäste aus Kultur,
Wirtschaft, Politik, Medien und Showbusiness werden in relativ kurzer Zeit serviert werden.
Das bedeutet, über 40 Köche und mehr als 70 Servicekräfte werden für einen
reibungslosen Ablauf sorgen.

Sternekoch Steffen Disch gestaltet den süßen Abschluss des Menüs. Da das Dessert relativ
spät am Abend serviert wird, hat er sich für etwas Leichtes entschieden und rundet das
Menü mit einem luftigen Mousse und Salat von der Pataya-Mango mit hausgemachtem Eis
von Himbeere und Zitrone ab.
Eine sorgfältige Getränkeauswahl unterstreicht das Menü perfekt. Als Aperitif wird ein
Champagner Laurent-Perrier Brut gereicht. Der Weißwein vom Weingut Schloss Ortenberg,
ein einzigartiger 2007 Cuvée aus Sauvignon gris und Sauvignon blanc, erhält für diese
BAMBI Verleihung sogar ein extra Etikett mit BAMBI Reh.
Zudem wird ein 2006 Fessenbacher Kirchherrenberg Spätburgunder Rotwein, QbA trocken
aus Offenburg-Fessenbach und ein 2007 Waldulmer Pfarrberg Spätburgunder Rotwein,
Spätlese trocken aus Waldulm serviert.

Weitere Informationen zum kulinarischen Event im Magazin von www.BonGusto.de
Die
Vorberichterstattung zum BAMBI Menü ist zudem auf www.bambi.de zu sehen.

Die glamouröse Verleihung selbst wird in Offenburg in der neuen Oberrheinhalle
stattfinden und live um 20.15 Uhr vom MDR Fernsehen in der ARD übertragen.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.