HAIKU mit Damastmesser

Messer Hersteller CHROMA bringt drei HAIKU Messer als Damastzener – Ausserdem HAIKU PRO Messer für bis zu 700 Euro und Hatsuru Kräuterscheren

Auf der Frankfurter Messe, die gestern begann und noch bis zum 14.2. laufen wird, hat der Anbieter hochwertiger Küchenmesser, kochmesser.de, viel neues vorgestellt, was die Messerfreunde begeistern wird.

Die meisten Reaktion bei den Händlern verursachten drei neue HAIKU Messer mit Damaszener Klingen, analog zum H03, H05 und H06 gibt es diese Messer demnächst mit Damastklinge als HD-03 (89.- Euro), HD-05 (149.- Euro) und HD-06 (149.- Euro). Die Klinge wurde von Sumikama, Hersteller der berühmten Kasumi Messer, in SM Qualität geliefert.

Viel Aufmerksamkeit bekamen die HAIKU pro Messer. Professionelle japanische Küchenmesser aus handgeschmiedeten Papierstahl, sieben verschiedene Messertypen von 450 bis 700 Euro. Scharf wie Hölle, aber rostend.

In Deutschland ganz neu sind die japanischen HATSURU Scheren. Kleine Kräuterscheren, auch gut für Handarebiten zu gebrauchen.
In der HAIKU home Qualität für 9,90 Euro erhältlich (rostend), in HAIKU Qualität 29,90 Euro und in HAIKU Pro für 49.- Euro (rostfrei, geschmiedet).

Auch in den Erfogs-Serien type 301 – Design by F.A. Porsche – und Global gibt es neue Modelle, bei KASUMI („K“ Qualität Klingen) wurde ein Sashimi Messer vorgestellt.

Laut Sebastian Bartsch von kochmesser.de sind die CHROMA HAIKU pro und Hatsuru Scheren sofort lieferbar, die HAIKU Damastmesser demnächst.

www.kochmesser.de
www.cutlery.jp

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.