Mehr als neuer Wein und Zwiewelkuche

Mehr als neuer Wein und Zwiewelkuche

Die Weinlese und damit die schönste Jahreszeit an der Deutschen Weinstraße haben gerade begonnen. Wein, Feigen und Kiwis werden geerntet. Weinblätter färben sich – die Pfalz wird bunter. In diese paradiesische, traumhaft bunte Landschaft lädt zu verlockenden Radtouren mit netten geselligen Menschen der Spezialveranstalter für geführte Radtouren in der Pfalz, genussradeln-pfalz, zu den Terminen 27.9. – 4.10. und 24.10. -29.10. in das historische Weinstädtchen Deidesheim (Steigenberger Hotel ) und den Weinort Edesheim (Hotel Schloss Edesheim) ein.

Neben leckerem neuen Wein und Zwiewelkuche gibt es natürlich erlesene alte Weine und andere Pfälzer Spezialitäten . Unterschiedliche Rebsorten können direkt im Wingert gekostet werden.

Zum Rahmenprogramm dieser Genussradtouren in kleinen Gruppen (maximal 12 Personen) gehören ein erstes gemeinsames Abendessen zum Kennen lernen, Erleben eines Weinfestes bzw. einer Straußwirtschaft, geführte Radtouren von 30 bzw. 45 Kilometern (durch die farbenfrohe Herbstlandschaft auf Strecken ohne Steigungen), Besuche in den Kaiserstädten Speyer und Worms, Besichtigung der malerischen Altstadt Neustadts mit Stiftkirchenturmbesteigung, Führung durch den deutschlandweit einmaligen Weinerlebnispfad Landau Nussdorf mit „Genüssen für alle Sinne“ und das „Storchen – und Kunstdorf“ Bornheim. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste bei einer Weinprobe beim Winzer und zum Abschluss mit einem Candle Light Dinner.


Reiseleiter und Begleiter bei den Radtouren ist Norbert Arend, ein kompetenter Pfalzkenner und Genießer.

„Bei diesen Touren kann man allein, mit Partner oder Freunden die schönsten Flecken der Pfalz per geführter Radtour erkunden und Laune für weitere Pfalzbesuche bekommen“, so Norbert Arend.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.