Edesheimer WEINEXCHANGE

Wein richtig schmecken, vergleichen, genießen – Fokussorte 2012: Riesling

Die Edesheimer Winzerschaft bietet mit der WEINEXCHANGE echten Weinfreunden den fokussierten Vergleich an und öffnet jedes Jahr zu Frühlingsanfang die Höfe ihrer Mitglieder, um eine spezielle Rebsorte vorzustellen.

Die Einmalige Gelegenheit zum Vergleichen
Im Zentrum der Weinverkostung am 24. und 25. März 2012 steht in diesem Jahr die Rebsorte Riesling. Die Winzer laden Sie herzlichst dazu ein Weingenuss, Weinerfahrung und Geselligkeit miteinander zu verbinden. Schmecken Sie den Unterschied: Großes Holz, kleines Holz, Edelstahl, junge Reben, alte Reben und die Handschrift des Winzers. Darüber hinaus halten einige Winzerbetriebe neben einer Auswahl von Weinen aus ihrem Portfolio auch Rieslinge aus anderen interessanten Regionen für Sie bereit.

Ihr Weg zu uns
Edesheim ist über die Bahnlinie Landau-Neustadt hervorragend zu erreichen. Ab dem Bahnhof Edesheim können Sie die Weingüter problemlos zu Fuß entdecken. Eine Pendelbahn bringt Sie von 14:30-22:00 Uhr (sonntags von 11:00-18:00 Uhr) auch gerne von Hof zu Hof.
Ein Tagesticket inklusive Glas kostet 14 Euro, das Zweitagesticket 25 Euro.

Herbstzeit an der Weinstraße

Herbstzeit an der Weinstraße – ein Farbenrausch – exklusiver Radurlaub für Genussmenschen

Neuer Wein und Zwiebelkuchen, erlesene alte Weine und andere Pfälzer Köstlichkeiten, eine paradiesische Landschaft erleben und genießen…

Die schönste Jahreszeit an der Deutschen Weinstraße beginnt in wenigen Wochen mit der Weinlese. Feigen werden bereits jetzt geerntet, Wein, Esskastanien und Kiwis anschließend. Weinblätter färben sich – die Pfalz wird richtig bunt.

In diese traumhafte, paradiesische bunte Landschaft lädt der Spezialveranstalter für geführte Radtouren in der Pfalz, genussradeln-pfalz, zu verlockenden Radtouren mit netten geselligen Menschen ein.

Termine:
– 11. -18. September, historisches Weinstädtchen Deidesheim (Steigenberger Hotel ),
– 2.- 4. Oktober, Gartenstadt Landau (Parkhotel),
– 23.- 26. Oktober, Weinort Edesheim (Hotel Schloss Edesheim)

Neben leckerem neuem Wein und Zwiebelkuchen gibt es natürlich erlesene alte Weine und andere Pfälzer Spezialitäten.
Unterschiedliche Rebsorten können direkt im Wingert gekostet werden.

Zum Rahmenprogramm dieser Genussradtouren in kleinen Gruppen gehören ein erstes gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen, geführte Radtouren von 30 bzw. 45 Kilometern durch die farbenfrohe Herbstlandschaft auf Strecken ohne nennenswerte Steigungen, Besuch der Kaiserstadt Speyer und der Kurstadt Bad-Dürkheim, Besichtigung der malerischen Altstadt Neustadts mit Stiftkirchenturmbesteigung, Führung durch den deutschlandweit einmaligen Weinerlebnispfad Landau Nussdorf mit „Genüssen für alle Sinne“ und das „Storchen – und Kunstdorf“ Bornheim.

Weine werden bei ausgewählten Winzern probiert, Edelessige im Weinessiggut „Doktorenhof“ in Venningen und Sekt in der kleinen Felsensektkellerei Karst in Bad-Dürkheim.

Reiseleiter und Begleiter bei den Radtouren ist Norbert Arend, ein kompetenter Pfalzkenner und Genießer. „Bei diesen geführten Touren kann man allein, mit Partner oder Freunden die schönsten Flecken der Pfalz erkunden und Laune für weitere Pfalzbesuche bekommen. Mit unseren Radkurzlauben wollen wir insbesondere Gästen im mittleren Alter die Teilnahme an einem Aktivurlaub in einer Genussregion mit Gleichgesinnten ermöglichen“, so Norbert Arend im Gourmet Report Interview.

Info: www.genussradeln-pfalz.de

Dieser Artikel ist der 30.000e Artikela auf Gourmet Report

Das längste Weinfest der Welt

Erlebnistag Deutsche Weinstraße am 30.August 2009 – mit genussradeln-pfalz dabei

Das längste Weinfest der Welt, so wird der Erlebnistag auf der für den Autoverkehr gesperrten Deutschen Weinstraße bezeichnet, erleben und genießen. Für die Genießerradtour vom 28. bis 31.8. im Hotel Schloss Edesheim gibt es noch freie Plätze

Weinerlebnispfad Landau Nußdorf – Klangspiel
Weinerlebnispfad Landau Nußdorf – Klangspiel

Auf der Deutschen Weinstraße ist nur einmal im Jahr radeln ohne Autoverkehr möglich. In diesem Jahr am 30. August. Die älteste Weintouristikroute ist an diesem Tag zwischen Schweigen an der französischen Grenze und Bockenheim im Norden auf der 95 Kilometer langen Strecke für den motorisierten Verkehr gesperrt. Radfahrer haben an diesem Tag die einmalige Gelegenheit, die Weinstraße völlig entspannt zu genießen ohne störenden Autoverkehr. Sie können dabei die Region auf eine ganz andere Art kennen lernen.

Die Weinstraßengemeinden entlang der Strecke des längsten Weinfestes der Welt, so wird dieser Tag auch genannt, bieten ihren Gästen ein interessantes und unterhaltsames Programm. Daneben laden Winzerhöfe und Stände auf dieser Vergnügungsmeile mit ausgezeichneten regionalen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Wer Life-Musik liebt kommt voll auf seine Kosten. Jung und Alt, Singles und Paare finden eine Vielzahl von Möglichkeiten einen unvergesslichen Sommertag zu erleben.

Der Spezialreiseveranstalter für geführte exklusive Genießerradtouren in Kleingruppen, genussradeln-pfalz, bietet vom 28. August bis zum 31. August eine viertägige Radtour in der Fremdenverkehrsgemeinde Edesheim an. Als Unterkunft dient ein ehemaliges Wasserschloss, das Hotel Schloss Edesheim. Die Radtouren führen durch reizvolle Weindörfer und bezaubernde Landschaften. Das Programm beinhaltet das Mitradeln beim Erlebnistag. Es sind noch einige Plätze frei.

Weitere Infos und Anmeldung : Telefon 06323/6209 und
www.genussradeln-pfalz.de

Mehr als neuer Wein und Zwiewelkuche

Mehr als neuer Wein und Zwiewelkuche

Die Weinlese und damit die schönste Jahreszeit an der Deutschen Weinstraße haben gerade begonnen. Wein, Feigen und Kiwis werden geerntet. Weinblätter färben sich – die Pfalz wird bunter. In diese paradiesische, traumhaft bunte Landschaft lädt zu verlockenden Radtouren mit netten geselligen Menschen der Spezialveranstalter für geführte Radtouren in der Pfalz, genussradeln-pfalz, zu den Terminen 27.9. – 4.10. und 24.10. -29.10. in das historische Weinstädtchen Deidesheim (Steigenberger Hotel ) und den Weinort Edesheim (Hotel Schloss Edesheim) ein.

Neben leckerem neuen Wein und Zwiewelkuche gibt es natürlich erlesene alte Weine und andere Pfälzer Spezialitäten . Unterschiedliche Rebsorten können direkt im Wingert gekostet werden.

Zum Rahmenprogramm dieser Genussradtouren in kleinen Gruppen (maximal 12 Personen) gehören ein erstes gemeinsames Abendessen zum Kennen lernen, Erleben eines Weinfestes bzw. einer Straußwirtschaft, geführte Radtouren von 30 bzw. 45 Kilometern (durch die farbenfrohe Herbstlandschaft auf Strecken ohne Steigungen), Besuche in den Kaiserstädten Speyer und Worms, Besichtigung der malerischen Altstadt Neustadts mit Stiftkirchenturmbesteigung, Führung durch den deutschlandweit einmaligen Weinerlebnispfad Landau Nussdorf mit „Genüssen für alle Sinne“ und das „Storchen – und Kunstdorf“ Bornheim. Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste bei einer Weinprobe beim Winzer und zum Abschluss mit einem Candle Light Dinner.

Reiseleiter und Begleiter bei den Radtouren ist Norbert Arend, ein kompetenter Pfalzkenner und Genießer.

„Bei diesen Touren kann man allein, mit Partner oder Freunden die schönsten Flecken der Pfalz per geführter Radtour erkunden und Laune für weitere Pfalzbesuche bekommen“, so Norbert Arend.

Hotel Schloss Edesheim

Hotel Schloss Edesheim – geführter exklusiver Genießerradkurzurlaub zum Erlebnistag Deutsche Weintrasse am 31.8.

Noch einige freie Plätze bietet das vier Sterne Hotel Schloss Edesheim in Kooperation mit genussradeln-pfalz, dem Spezialanbieter für geführte Genießerradurlaube in Kleingruppen, zum Erlebnistag Deutsche Weinstrasse am 31. August. Das Hotel ist ein ehemaliges Wasserschloss und ist eingebettet in einem großen Park mit Weinbergen und Wasseranlagen. Es verfügt über ein traumhaftes Ambiente und über ein Gourmetrestaurant.

genussradeln-pfalz bietet hier vom 29.8.-2.9. einen 5-tägigen Genießerradurlaub mit vier geführten Radtouren u.a. nach Neustadt, Annweiler und Wissembourg im Elsass an. Es wird gemütlich durch eine wunderschöne Landschaft mit Weinbergen, Wald und Wiesen sowie romantische Winzerdörfer in einer kleinen Gruppe geradelt. Die Tagesetappen betragen zwischen 30 und 52 Kilometern auf ebenen Wegen ohne nennenswerte Steigungen. Genossen werden frische Produkte im Gourmetrestaurant des Hotels aber auch Pfälzer Spezialitäten in urigen Weinstuben sowie erlesene Weine.

Weitere Informationen unter www.genussradeln-pfalz.de

Weinlese in der Pfalz

Weinlese – exklusive Wochenendradtouren für Genießer an der Weinstraße mit genussradeln-pfalz

Herbstzeit ist die schönste Zeit an der Deutschen Weinstraße. Wein wird gelesen, Wingerte färben sich bunt. Es gibt leckeren neuen und alten Wein zu probieren, eine wunderschöne bunte Herbstlandschaft lädt zu verlockenden Radtouren mit netten geselligen Menschen ein. Zu zwei solcher Genießerwochenenden lädt der Spezialveranstalter für geführte Radtouren in der Pfalz, genussradeln-pfalz, ein. Info: www.genussradeln-pfalz.de Tel. 06323/6209.

Termine: 5.09. – 7.09. und 17.10. – 19.10. 2008

Zum Rahmenprogramm dieser Genussradtouren in kleinen Gruppen (maximal 12 Personen) gehören ein erstes gemeinsames Abendessen zum Kennen lernen, Erleben eines Weinfestes bzw. einer Straußwirtschaft, zwei geführte Radtouren von 30 bzw. 45 Kilometern (durch die traumhaft schöne Herbstlandschaft) ohne nennenswerte Steigungen, Besuch im berühmten Weinessiggut Doktorenhof in Venningen, Besichtigung der malerischen Altstadt Neustadts mit Stiftkirchenturmbesteigung, Führung durch den deutschlandweit einmaligen Weinerlebnispfad Landau Nussdorf mit „Genüssen für alle Sinne“ und das „Storchen – und Kunstdorf“ Bornheim. Verwöhnt werden die Gäste im vier Sterne Hotel Schloss Edesheim ( www.schloss-edesheim.de ) in der 1200 Jahre alten Fremdenverkehrsgemeinde Edesheim ( www.garten-eden-pfalz.de , www.edesheim.de )

Reiseleiter und Begleiter bei den Radtouren Norbert Arend, ein kompetenter Pfalzkenner und Genießer:
„Bei diesen Touren kann man allein, mit Partner oder Freunden gut ausprobieren, ob „jede Umdrehung ein Genuss“ bei einem Radurlaub mit genussradeln-pfalz tatsächlich zutreffend ist und Laune bekommt für weitere Radurlaube.“

Erlebnistag Deutsche Weinstraße

„Erlebnistag Deutsche Weinstraße“ am 31. August – noch freie Plätze

Mit genussradeln-pfalz auf der autofreien Weinstraße mitradeln

Radeln auf der Deutschen Weinstraße ist nur einmal im Jahr ohne Autoverkehr möglich, in diesem Jahr am 31. August. Die älteste Weintouristikroute ist an diesem Tag zwischen Bockenheim im Norden und Schweigen an der französischen Grenze auf der 75 Kilometer langen Strecke für den motorisierten Verkehr gesperrt. Radfahrer haben an diesem Tag eine tolle Gelegenheit, die Weinstraße völlig entspannt zu genießen ohne störenden Autoverkehr. Sie können dabei die Region auf eine ganz andere Art kennen lernen.

Das Motto in diesem Jahr „Goldige Pfalz“. Entlang der Strecke des längsten Weinfestes der Pfalz, so wird dieser Tag auch bezeichnet, bieten die Weinstraßengemeinden ihren Gästen ein interessantes Unterhaltungsprogramm. Daneben laden Winzerhöfe und Stände auf der längsten Vergnügungsmeile Deutschlands mit ausgezeichneten regionalen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Wer Life-Musik liebt kommt voll auf seine Kosten. Jung und Alt, Singles und Paare finden eine Vielzahl von Möglichkeiten einen unvergesslichen Sommertag zu erleben.

Der Spezialreiseveranstalter für geführte vier Sterne Genießerradtouren in Kleingruppen genussradeln-pfalz bietet vom 29. August bis zum 2. September eine fünftägige Radtour in der Fremdenverkehrsgemeinde Edesheim an. Als Unterkunft dient das Hotel Schloss Edesheim, ein ehemaliges Wasserschloss. Die Radtouren führen durch malerische Weindörfer und bezaubernde Landschaften. Das Programm beinhaltet das Mitradeln beim Erlebnistag. Es sind noch einige Plätze frei.

Weitere Infos und Anmeldung : Telefon 06323/6209 und www.genussradeln-pfalz.de

Genießerradurlaube an der Weinstrasse

Geführte vier Sterne Genießerradurlaube für Singles und Paare an der Weinstrasse

Mit einem „Kennenlernabendessen“ beginnen und mit einem „5-Gang-Candle-Light-Dinner“ enden die vier-, fünf- bzw. achttägigen geführten Genießerradurlaube für Singles und Paare in der Pfalz. Das Angebot richtet sich an Genussmenschen, die Geselligkeit lieben und einige Tage mit netten, gleich gesinnten, lebenslustigen Leuten in einer Kleingruppe (maximal zehn Personen) einige der schönsten Orte der Pfalz per Rad mit einem kompetenten Pfalzkenner erkunden möchten.

Die ausgewählten Sternradtouren sind so ausgesucht (einfacher Schwierigkeitsgrad), dass auch „Fahrradungeübte“ die Tagesetappen zwischen 30 und 55 Kilometern, mit ausgiebigen Pausen dazwischen, gut schaffen können.

Gewohnt wird in drei ausgewählten ****Hotels in Deidesheim (Steigenberger), Landau (Parkhotel) und Edesheim ( Schloss Edesheim) mit unterschiedlichen Wellnessangeboten. Bei den im Frühjahr (Mandel- und Obstbaumblüte) und Herbst (Weinlese und Esskastanienzeitzeit/Keschdezeit) angebotenen Kurzurlauben lernen die Teilnehmer interessante Winzer und Destillateure, guten Saumagen, urige Weinstuben, das Weinessiggut Doktorenhof, hübsche, bekannte und weniger bekannte Edelweinorte aber auch die Domstädte Speyer oder Worms bzw. die Trifelsstadt Annweiler oder Wissembourg im Elsass kennen.

Für die am 25. und 30. April beginnenden Radurlaube im Hotel Schloss Edesheim gibt es ein „Saisoneröffnungangebot“ mit zehn Prozent Preisreduzierung.
„genussradeln-pfalz“ ist der Spezialanbieter für geführte Genießerradreisen in Kleingruppen in der Pfalz. Weitere Infos gibt es unter www.genussradeln-pfalz.de und unter Tel. 06323/6209. Ein achtseitiger Flyer kann bei info@genussradeln.pfalz.de oder telefonisch angefordert werden.