Die Zukunft von Starbucks

USA: Howard Schultz zur Zukunft von Starbucks

Vor mehr als 6.000 Aktionären bei der Jahreshauptversammlung präsentierte Howard Schultz (Chairman, President und CEO) seine Vision für die Wiedererstarkung von Starbucks im US-Markt. Die Schlüsselgröße dabei: more Customer Experience. Knapp drei Monate euphori-scher Arbeit stecken in dem Programm, so der legendäre Gründer. Er ist am 7. Januar als CEO auf die operative Kommandobrücke zurückgekehrt.

Teil der Problemlösung: Kauf eines Kaffeemaschinen-Unternehmens und dessen ‚Clover Brewing System‘. Dieses Cup-by-Cup-Brühsystem verbindet die Methoden von French Press- und Vakuum-Kaffeebereiter. Die Lösung soll den besten Brühkaffee weit und breit liefern.

Die konkreten Starbucks-Pläne für den US-Markt beinhalten folgendes ..

Lesen Sie den kompletten Bericht im Cafe Future Net:
http://www.cafe-future.net/aktuell/news/pages/show.prl?id=14099&type=1

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.