Germanwings startet neue Flugverbindung in das frühere Klausenburg, Rumänien

Günstig-Airline nimmt mit Cluj in Rumänien ab dem 8. Mai 2008 die sechste Partnerstadt Kölns ins Streckennetz auf

Cluj, das ehemalige Klausenburg, wird neues Ziel von Germanwings ab Köln. Die rumänische Stadt ist damit bereits die sechste Partnerstadt der Rheinmetropole, die die Günstig-Airline anfliegt. Die neue Strecke wird ab dem 8. Mai 2008 dreimal pro Woche bedient und kann bereits seit Mittwoch, dem 5. März 2008, um 12.00 Uhr auf www.germanwings.com gebucht werden.

Klausenburg oder Cluj-Napoca ist eine der größten Städte Rumäniens. Sie liegt in Siebenbürgen, einer Region, die auch unter dem Namen Transsilvanien bekannt ist und auf eine bewegte Geschichte zurückblicken kann: Unter Kaiser Aurelius entstand dort eine römische Kolonie, die aber um das Jahr 250 nach Plünderungszügen der Germanen wieder unterging. Im 13. Jahrhundert siedelten sich Deutsche in der Region an. Klausenburg wurde innerhalb des Habsburger Regimes Hauptstadt des Großfürstentums Siebenbürgen.

Heute ist Cluj eine der wichtigsten Kultur- und Wissenschafts-Städte Rumäniens: Besonders das Theater hat eine lange Tradition: Nicht nur bei Kindern ist das Puppentheater Puck beliebt. Zudem besitzt die Stadt zwei Opernhäuser, zahlreiche Museen und bietet dem Besucher ein unvergleichliches Altstadtpanorama.

Germanwings bedient die Verbindung Köln/Bonn – Klausenburg mit einem modernen Airbus A319 ab 8. Mai jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.