Ab sofort gibt es bei Hapagfly den „Zug zum Flug“

Bequem und ohne Stress in den Urlaub: Hapagfly bietet ab sofort für alle Flüge ab 1. November 2005 ein „Zug zum Flug“-Ticket an. Das Bahnticket kann bei jeder Flugbuchung im Reisebüro bequem dazugebucht werden. „Damit wird unser Angebot gerade vor dem Hintergrund steigender Benzinpreise und hoher Parkgebühren an den Flughäfen wesentlich attraktiver“, so Dr. Hans-Dieter Färber, bei Hapagfly verantwortlich für Marketing und Vertrieb. Färber weiter: „Darüber hinaus wird mit dem ‚Zug zum Flug‘ ein Beitrag für die Umwelt geleistet und Reisenden aus Regionen, die fernab der großen Flughäfen liegen, die Anreise erleichtert“.

Für die einfache Fahrt vom Heimatbahnhof zum Abflughafen zahlen die Reisenden 19 Euro. Die Hin- und Rückfahrt kostet 29 Euro. Kinder bis fünf Jahre erhalten das „Zug zum Flug“-Ticket kostenlos. Das Angebot gilt für alle Strecken der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln von zwölf Verkehrsverbünden. Neben allen deutschen Abflughäfen ist mit dem „Zug zum Flug“-Service auch der EuroAirport Basel-Mülhausen in Frankreich erreichbar. Für Fluggäste aus den Nachbarländern gilt das Ticket ab der deutschen Grenze.

Info: Der „Zug zum Flug“-Fahrschein berechtigt in Verbindung mit einem Hapagfly-Flugticket zur Fahrt in allen Zügen und auf allen Strecken der Deutschen Bahn AG in der 2. Klasse inklusive ICE-, IC- und EC-Berechtigung. Das Ticket gilt am Abflugtag, am Vortag, am Rückflugtag und am darauffolgenden Tag. Abreise- und Ankunftsflughafen müssen nicht identisch sein und zwischen Hin- und Rückreise dürfen maximal 12 Monate liegen. Bei Abflug ab EuroAirport Basel-Mühlhausen sind die Bahnstrecke Basel Bad-Basel SBB und die Buslinie 50 ab Basel SBB eingeschlossen. Bei Abflügen von anderen ausländischen Flughäfen gilt das „Zug zum Flug“-Ticket nicht (auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze). Die Tickets sind nicht gültig in DB AutoZügen, Thalys und Sonderzügen. In DB NachtZügen und im CityNightLine können bei Verfügbarkeit gegen Aufpreis Sitz-, Liege- und Schlafwagenplätze reserviert werden. Zwischenstopps sind bei der Reise zum Flughafen erlaubt.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.