Die kulinarischen Leidenschaften des Commissario Montalbano

Kein Krimi- Autor hat es so wie Andrea Camilleri verstanden,
Sizilien in eine kulinarische Landschaft zu verzaubern, denn sein
Commissario Montalbano ist ein Genießer. Und keine Kochbuchautoren
haben es so wie Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer vermocht,
kulinarische Leidenschaften in wunderbare Bildbände über Land und
Leute zu verwandeln. Was lag also näher, als diese beiden Komponenten
zusammen zu bringen und so ist jetzt „Andrea Camilleris
Sizilianische Küche“ entstanden. In Rom trafen sich die Autoren und
Bernd Neuner-Duttenhofer verrät, wie Camilleri das Buch gefallen hat:
„Na, er war begeistert. Er hat die Bilder angeguckt und dann hat er
gesagt, jetzt hätte er Hunger.“

Das kann man sich vorstellen, denn es sind zahlreiche
Köstlichkeiten abgebildet und es ist ein ganz besonderes Kochbuch,
meint Martina Meuth:
„Es ist keine Rezeptsammlung mit Zitaten aus den Büchern vom
Camilleri. Wir haben ein Buch geschrieben, in dem wir sozusagen in
die Welt Montalbanos eingestiegen sind und zeigen jetzt das Sizilien
Montalbanos, also Camilleris und verknüpfen das mit unserem Sizilien,
was wir kennen und lieben und was auch existiert.“

Finden die Krimifreunde denn den Commissario Montalbano trotzdem
wieder in Ihrem Kochbuch?
„Ja, der ist eigentlich auf jeder Seite präsent, denn wir zitieren ja
aus den Büchern und entwickeln daraus weitere Texte, indem wir mit
seinen Freunden, Vorgesetzten, seiner Köchin, seinem
Lieblingsgastwirt sprechen und in sofern ist er ja dauernd unterwegs.
Einmal hätten wir ihn beinah getroffen.“

„Die Küche eines Volkes ist eine Art Spiegel seiner Geschichte,“
meint nicht nur Camilleri in seinem Vorwort.
„Ja, das ist genau unsere Theorie, denn das machen wir ja jeden Tag
mit unseren Büchern, die wir sonst so schreiben, ganz genauso. Wir
zeigen, dass die Küche sozusagen die Basis jeglicher Kultur ist.“

Und das spürt man auf jeder Seite, wenn man das prächtig
bebilderte Kochbuch „Andrea Camilleris Sizilianische Küche“ nur
anschaut, das beim Lübbe Verlag erschienen ist. Lassen Sie sich also
von den Rezepten und der Geschichte verzaubern und die Gerichte auf
der Zunge zergehen.

Das Buch kostet 24,90 Euro und kann direkt bei Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer bestellt werden: www.apfelgut.de – signiert und mit Widmung nach Wunsch

Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer arbeiten mit Type 301 Küchenmessern von CHROMA – Design F.A. Porsche – www.type301.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.