Typisch österreichische Küche

Keine Gourmetkritik und kein Hausfrauenreport – und trotzdem hat Chefkoch Bernhard Baumgartner eine Marktlücke entdeckt: Seit dem Vorjahr bietet er Kochkurse für Touristen an. Kommenden Samstag wird wieder aufgekocht, in Wien, in der Volkshochschule Hietzing.

Es geht um Rezepte, die als „typisch österreichische Küche“ bezeichnet werden. Wiener Schnitzel, Apfelstrudel, Gulasch. Für Touristen liest sich das ein wenig anders: Da geht’s um „cabbage rolls“ (Krautwickler) oder „bread dumplings“ (Semmelknödel). Wieso, bitte, kommen Wien-Touristen überhaupt nach Österreich, um zu kochen?

Lesen Sie die gesamte Story:

www.diepresse.com/home/leben/mensch/314760/index.do?_vl_backlink=/home/index.do


www.bernhards.at

www.austriancookingschool.com

(Quelle "Die Presse", Print-Ausgabe, 04.07.2007)

Weitere Kochkurs Angebote: www.kochschule.info

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.