Viel Frust im Bett

Viel Stress bei der Liebe: In einer Internet-Umfrage gab fast jeder Zweite (49 Prozent), der Schwierigkeiten in der Partnerschaft hatte, Probleme mit der Sexualität als Ursache an. Wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ berichtet, nahmen mehr als 50.000 Männer und Frauen im Alter von 20 bis 69 Jahren an der Online-Studie von Psychologen der Universität Göttingen teil. Die Sexprobleme rangierten auf dem obersten Platz der Rangliste von Partnerschaftsproblemen. Die Teilnehmer schätzten sie auch als schwerwiegender ein als Kommunikationsprobleme. Diese folgten mit 48 Prozent der Nennungen auf dem zweiten Platz.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.