Palma de Mallorca kulinarisch

Von Streetfood und Tapas über urige Fischlokale bis hin zum feinen Dinner in einem der Sterne-Restaurants der Stadt – das kulinarische Angebot in Palma ist immens. Ob in der Altstadt, in den Kultvierteln Santa Catalina oder Portixol, ob draußen auf einer der Terrassen, direkt am Meer oder gemütlich in den Lokalen: Es gibt für jeden das passende Angebot. Und natürlich sind darunter auch ein paar Besonderheiten. So lässt sich im Zentrum in dem Michelin-gekrönten Lokal Marc Fosh im früheren Kloster Convent de la Missió ebenso speisen (marcfosh.com) wie im Designer-Lokal Sadrassana mit angeschlossener Galerie in einem ehrwürdigen Altstadtpalast an der Plaza Drassana (www.sadrassana.com).

Von Austern bis Hausmannskost

Das frühere Fischerviertel Santa Catalina hat sich regelrecht zur Ausgehmeile entwickelt, entsprechend viele, zum Teil sehr originelle Restaurants sind dort zu finden. Neben mallorquinischen und spanischen Spezialitäten haben dort Lokale mit internationalem Touch eröffnet, die libanesische, israelische, indische oder japanische Küche bieten. Und wer Vegetarier, Veganer oder Rohkost-Liebhaber ist, wird ebenfalls fündig. Sehr ursprünglich geht es in der Markthalle von Santa Catalina zu, dem Mercat de Santa Catalina (www.mercatdesantacatalina.com). Austern, Kraken oder Sushi werden dort an verschiedenen Ständen frisch serviert. Wer Lust hat, kann sich seine gerade an einem der Fischstände erworbenen Gambas, Muscheln oder Fische direkt vor Ort zubereiten lassen. Daneben gibt es mallorquinische Bars mit herrlicher Hausmannskost wie bei Muttern.

 © Juan Iglesias

„Palma de Mallorca kulinarisch“ weiterlesen

Interview mit Marc Fosh

Der britische Spitzenkoch Marc Fosh konzentriert sich wieder auf ein einziges Restaurant, sein Sternelokal Marc Fosh. Es befindet sich in einem ehemaligen Kloster aus dem 17. Jahrhundert in Palmas Altstadt auf der Baleareninsel Mallorca. Im Interview erzählt der Küchenchef von neuen Plänen, wie er zu Bio-Produkten steht und Stress, den man sich oft selber macht.

 

Alle reden von Nachhaltigkeit. Ist das „Marc Fosh“ ein Öko-Restaurant?

Nein, nicht im klassischen Sinn und erst recht nicht um jeden Preis. Denn heutzutage wird vieles als biologisch verkauft. Das hört sich zunächst gut an. Leider steckt oft nicht viel dahinter und ist nur ein Marketing-Instrument.

Marc Fosh. Sternekoch, Mallorca

„Interview mit Marc Fosh“ weiterlesen