Kochkurs mit Alexander Dressel

Alexander Dressel, Chefkoch im Relais & Châteaux Hotel »Bayrisches Haus« lädt zu einem besonderen kulinarischen Event nach Potsdam ein. Wer dem Sternekoch über die Schulter schauen möchte, kann das in einem Kochkurs tun.

Am Montag, 6. November 2006, zeigt der 35jährige Spitzenkoch ab 11.00 Uhr wie saisonale Delikatessen fachkundig zubereitet und verfeinert werden. Die Eleven erfahren u.a., wie eines der edelsten Wildgeflügel, das Rebhuhn, richtig zubereitet oder ein Hummer fachmännisch geknackt wird. Die Teilnahme daran ist auf eine exklusive Teilnehmerzahl beschränkt. Maximal acht Teilnehmer können am Kurs teilnehmen. So können die Gäste nicht nur zusehen, sondern auch selbst die Produkte vor- und zubereiten. Zum krönenden Abschluss verkosten die Teilnehmer ihr eigenes Vier-Gang-Menu in einem gemeinsamen Abendessen.

Preis: € 180,00 exkl. Getränke berechnet

Großen Wert legt der gebürtige Berliner Maître de Cuisine auf die Verwendung von hochwertigen und frischen Produkten. Daher arbeitet der 35jährige eng mit Biobauern, Jägern und ausgewählten Zulieferern der Region zusammen, die auch die Rebhühner für den Kochkurs liefern. Ihr Fleisch hat einen leichten Wildgeschmack, ist zart und delikat. Begleitet wird das edle Wildgeflügel gern von Beilagen, die klassisch im Herbst angeboten werden. Dazu zählen Kastanien, Pfifferlinge, Preiselbeeren, Weinblätter, Trauben, Birnen, Äpfel oder Nüsse.


Eine andere Raffinesse des Kochkurses liegt in der Zubereitung von Hummer. Sein weißes feines Fleisch ist sehr aromatisch, etwas süßlich mit einem charakteristischen Aroma nach Meer. Hummer schmeckt frisch gekocht am besten, aber auch gebraten und gegrillt ist er eine Köstlichkeit. Eine besondere Kunst ist sein fachgerechtes Zerteilen, das Alexander Dressel meisterlich demonstrieren wird. Mit den anderen Delikatessen kochen der Meister und seine Schüler im Laufe des Nachmittags ein ausgesuchtes Vier-Gang-Gourmetmenu, das sie abends gemeinsam verspeisen.

Um richtig Spaß zu haben , soll man auch das richtige Messer dabei haben: www.kochmesser.de

Anmeldungen unter:
www.bayrisches-haus.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.