Culinarium Bavaricum im Mairot

Das Mairot ist ein „Restaurant der Lebensfreude“, wie das Gastronomenpaar Claudia und Peter Müller selbst findet und liegt im Münchner Osten, im idyllischen Dorfen/Zeilhofen. Hier ist man Mensch und darf es sein …
Peter Müllers Aperitif mit Löffelbuffet ist legendär und das gelungene Dekor der großen runden Tische von Claudia Müller lässt eine lockere, familiäre Atmosphäre entstehen.
Hier kann man zum diesjährigen Culinarium Bavaricum gleich zwei Tage mit Schlemmen verbringen, Peter Müller und seinem Team auf die Finger und in den Topf schauen und mit Spitzenwinzern über Wein philosophieren.

Samstag, 19.08. Galamenü am Abend. Beginn 19 Uhr.

Eine Pyramide von der man Essen kann, findet man nur im Mairot!
Weine und Speisen sind auf hohem Niveau aufeinander abgestimmt. Weinakademiker Tom Engelhardt wird mit den anwesenden Winzern der Weingüter Schloss Proschwitz (Sachsen) und Deutzerhof (Ahr) die Kompositionen erläutern, Anregungen zu Geschmacksversuchen geben und das Menü kurzweilig und amüsant moderieren.

Menü:

Geschichtete Torte mit Pilzen und Schnittlauch an geräucherter Wachtelbrust

Medaillons vom Jungwels an Perlgraupen-Gemüse-Ragout
mit Petersilien-Pesto

Gesottene Schulter vom Buchbacher Weidelamm
an Kräuterschaumsauce mit gefüllten Kartoffeln

Geeister Pflaumenschaum mit kleinen Köstlichkeiten

Zum Ausklang – Käsevielfalt aus der Region
von Tagwerk unserem Lieferanten für ökologische Produkte

Zwischen den Gängen zeigt Liedermacher und Kabarettisten Christian Grote sein Können.

Anmeldung unter: 08081-2034
Pro Person 95.- inklusive Weinen und Wasser

Sonntag, 20.8. Leckereien vom laufenden Band von 11 bis 17 Uhr

Für jeden Geschmack und Hunger die richtige Köstlichkeit – dazu 30 deutsche Spitzenweine. Es gibt unter anderem ein ganzes gefülltes Spanferkel aus Nachbars Pizza-Ofen, Käse aus der Region oder süßen Pfannkuchen zum Selbstverfeinern.

Peter Müllers Kochshow verführt durch Salbeivielfalt von Annans bis Pfirsich.
Unter fachkundiger Anleitung kann man am hauseigenen Schießstand Zielen üben und außerdem am Flaschenpost-Gewinnspiel teilnehmen.

Das Thema des Weinseminars mit Tom Engelhardt, Leiter der Unabhängigen Internationalen Weinakademie München: „Spätburgunder und Pinot Noir“ Deutsche Rotweine im internationalen Vergleich.

Culinarium Bavaricum – die sechs Richtigen für den guten Geschmack.

Sechs Top-Restaurants vor den Toren Münchens bieten beim Flying lunch, Löffelbuffet oder Küchenparty an diesen „Tagen der offene Küche“ mehr als 15 Gourmetgerichte in kleinen Portionen – so dass Sie auch wirklich alles probieren können.
Entsprechend der Vielfalt der Speisen stellen die anwesenden Winzer und Sommeliers eine ebenso üppige wie erlesene Auswahl deutscher Weine. Diese Fachleute stehen allen Gästen bei der Degustation zur Seite und empfehlen den passenden Wein.

Die Weine stammen von 11 der besten Winzer Deutschlands, von denen sich einige unter dem Namen „Deutsche Löwen“ zusammengetan haben.
Bei jeder Veranstaltung sind mindestens zwei Winzer persönlich anwesend. Deren Weine stehen an diesen Terminen selbstverständlich im Vordergrund. Sie werden sowohl beim Weinseminar, als auch beim abendlichen Galamenü in den Mittelpunkt gestellt.

So genießen die Gäste die Vielfalt hoch gelobter deutscher Premiumweine aus 11 Weinregionen und können beim Seminar der Unabhängigen Internationalen Weinakademie UIW am Nachmittag das eigene Wissen um Wein vertiefen.

Kinder sind an diesen Tagen nicht geduldet sondern ausdrücklich erwünscht! Jedes Haus bietet andere Unterhaltung – vom Barmixen mit Säften über Pizzabacken im Holzofen, bis zum Zinngießen oder Eisherstellen.
Kinder sind schließlich die Genießer von morgen.

Mehr Informationen: www.culinarium-bavaricum.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.