Ischia Global Film & Music Fest

Glanz und Glamour: Die Schauspieler Moritz
Bleibtreu, Diane Kruger, Matt Dillon sowie die Regisseure Paul Haggis („L.A.
Crash“) und Marc Rothemund („Sophie Scholl – Die letzten Tage“) zählen zu
den prominenten Gästen des Ischia Global Film & Music Fest, das von 11. bis
16. Juli 2006 auf der grünen Insel im Golf von Neapel stattfindet.

Als Hauptschauplatz
des Festivals, das dieses Jahr unter dem Motto „Deutscher Film“
steht, fungiert das Fünf-Sterne-Grandhotel L’Albergo della Regina Isabella in
Lacco Ameno, das schon in den 50er und 60er Jahren Stars wie Sophia Loren,
Maria Callas oder Charlie Chaplin beherbergte.
Der Hotelbesitzer Giancarlo
Carriero ist zugleich Präsident der Ischia International Arts Academy,
die die Veranstaltung bereits zum vierten Mal durchführt.

Nach Bollywood, China und Russland steht das „Cinema tedesco“ im Fokus
des diesjährigen Festivals. Aktuelle Produktionen aus Hollywood und
Deutschland werden zusammen mit italienischen Filmklassikern im L’Albergo
della Regina Isabella sowie in zwei Kinos in Ischia Porto und Forio gezeigt.

Die deutschen Kinoerfolge „Elementarteilchen“ von Oskar Roehler und „Sophie
Scholl – die letzten Tage“ von Marc Rothemund erhalten eine besondere
Auszeichnung. Der amerikanische Schauspieler Matt Dillon kommt am 12.
Juli 2006 zur Europa-Premiere seines aktuellen Films „Once in a Lifetime“ ins
L’Albergo della Regina Isabella.
Zu den prominentesten Teilnehmern der vergangenen
Jahre zählten Schauspieler und Regisseure wie Francis Ford Coppola,
Dennis Hopper und Joseph Fiennes.

Weitere Informationen zur Veranstaltung
finden sich im Internet unter:
www.ischiaglobal.com

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.