Michael Pataran

Neuer Küchenchef auf Song Saa Private Island

Ab sofort verzaubert Michael Pataran als neuer Küchenchef die Gäste des kambodschanischen Inselresorts Song Saa Private Island mit lokalen Produkten und exquisiter Küche. Pataran lädt die Gäste auf eine kreative kulinarische Reise ein und möchte das Resort zum Benchmark für Küche und Service machen.

Asiatische Wurzeln mit lokalen Produkten
Michael Pataran kombiniert zeitgenössische Küche mit traditionellen japanischen, chinesischen und thailändischen Elementen. Dabei ist ihm besonders die Verwendung lokaler Ingredienzien wichtig, um authentische und für die Region typische Gourmet-Highlights zu kreieren. Diese Vision ergänzt das Gourmet-Konzept von Song Saa Private Island ideal, denn das Luxusresort bezieht den Großteil seiner Nahrungsmittel aus dem eigenen organischen Garten sowie von den benachbarten Gemeinden und Fischerdörfern. Dadurch werden nicht nur weite Transportwege vermieden, sondern auch die einheimische Bevölkerung und lokale Erzeuger unterstützt sowie die Frische der Zutaten gewährleistet. „Ich möchte auf Song Saa Private Island überwiegend regionale Zutaten verwenden – Früchte, Gemüse, Kräuter, Meeresspezialitäten und Fleisch – um den Gästen eine einzigartige „Song Saa Dining Experience“ zu bieten, die sie nirgendwo sonst so erleben können“, so der neue Executive Chef Michael Pataran.

Regional – gesund – kreativ
Neben Regionalität und landestypischen Speisen sind für Michael Pataran insbesondere gesunde Küche und Kreativität wichtige Themen. „Immer mehr Menschen legen großen Wert auf gesunde Ernährung und einen bewussten Lebensstil, wobei natürlich kleine Sünden erlaubt sind“, so Pataran. Auf Song Saa soll beides angeboten werden. Balance und Harmonie sind außerdem wichtige Bestandteile der Vision Patarans: Das kulinarische Angebot soll mit dem harmonieren, wofür Song Saa steht. Dabei sollen nicht standardisierte Signature-Gerichte hervorstechen. Vielmehr soll experimentiert werden und neue Gerichte sollen sich entwickeln. Eben genau wie die ungezwungene und entspannte Atmosphäre des Resorts, in der die Gäste unzählige Dining-Optionen haben – ob im auf Stelzen über dem Ozean schwebenden Overwater Restaurant, ganz romantisch an einem der traumhaften Privatstrände oder in der eigenen Villa.

Michael Pataran – Koch aus Leidenschaft
Michael Patarans Liebe zum Kochen begann 1991 am Australian Culinary Institute in Sidney und Brisbane. Durch Reisen rund um den Südpazifik entwickelte er seine Begeisterung für die Zutaten und Kochtechniken dieser Region. 2003 ernannte ihn die Gourmetexpertin und Autorin Sara Waxman zum besten Koch asiatischer Küche in Toronto, 2004 wählte ihn die International Association of Conference Centres (IACC) zum „Chef of the Year“. Zu seinen wichtigsten Stationen zählten leitende Positionen in führenden Restaurants in Kanada und auf den Bahamas, beispielsweise als Executive Chef & Director F&B für die Albany Luxury Resort Community und Executive Chef im von Condé Nast Traveler zum #1 Boutique Hotel in Canada gewählten Windsor Arms. Zuletzt war er Executive Chef für “L´Eat Catering“, einem der renommiertesten High-End Caterer in Toronto, und kochte dabei unter anderem für Karl Lagerfeld, Google, Apple, SONY, BMW und Mercedes Benz.

Die 2011 gegründeten Song Saa Hotels and Resorts betreiben das führende Private Island Resort Kambodschas „Song Saa Private Island“. Die 27 luxuriösen Villen sind mit nachhaltigen Materialien gebaut, was Teil des nachhaltigen Gesamtkonzeptes des Unternehmens ist. Die Song Saa Hotels and Resorts arbeiten eng mit der Song Saa Foundation zusammen, um die Umwelt, die Bevölkerung sowie die Kultur aller Standorte, an denen sie tätig sind, zu schützen.

www.songsaa.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.