Kaffee ist Charaktersache

Vijay Sapre wird neues Gesicht der Kampagne von Nespresso

Unter diesem Motto startet Nespresso im Mai 2015 seine neue Multichannel Kampagne, für die bislang George Clooney vor der Kamera stand. Eines der neuen Gesichter für den deutschen Markt ist Vijay Sapre, Gourmet und Verleger des Magazins Effilee. Landesweit ist die Kampagne ab sofort mit Feature Filmen und Motiven im Out of Home, Print und auf den Social-Media-Kanälen zu sehen.

In seiner neuen Werbe-Kampagne will Nespresso die Frage klären, was Kaffee mit Charakter zu tun hat. Um diese zu beantworten, erzählen drei Persönlichkeiten ihre Geschichte zum Thema Qualitätsanspruch und Genuss. Unter ihnen, Vijay Sapre, Verleger des Magazins Effilee und Pächter des Restaurants Mercier und Camier an Hamburgs Außenalster. In seinem Beitrag erklärt Sapre, warum er bekennender Nespresso-Fan, seine Lieblings Kapsel Arpeggio und was sein persönlicher Genussmoment ist. „Vom Anbau der Kaffeebohne, bis zum Endprodukt Kapsel, steckt in jeder einzelnen von ihnen so viel Sorgfalt, so viele Gedanken und Arbeit, die sich die Menschen dahinter gemacht haben. Diesen Anspruch den Nespresso an seine Qualität hat, den habe auch ich an mich und meine Arbeit. Meine Kaffeemarke ist deshalb Nespresso“, so der Hamburger Gourmet.

Neben Vijay Sapre wirbt die Kaffeemarke im Rahmen der Kampagne mit zwei weiteren Gesichtern: Auch Delia Fischer (Gründerin des E-Commerce-Unternehmerin Westwing) und Katharina Wechsler (Winzerin) werden ab sofort Markenbotschafter. „Nespresso steht für Qualität und Vielfalt. Mit unserem Sortenreichtum von 23 Grand Crus können wir Jedem seinen individuellen Genussmoment bieten. Um dies zu zeigen, wollen wir Genusserlebnisse mit Nespresso aus dem Alltag ihrer Genießer authentisch erzählen lassen – nahbar und von Persönlichkeiten, die es wissen müssen“, sagt Evelyne Wrobbel, Marketing Director bei Nespresso Deutschland.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.