Peter Knogl & Tanja Grandits

GM Basel-Stadt und Baselland

Tanja Grandits («Stucki», 17 Punkte) ist wohl das grösste Talent im Land und steht vor dem Sprung nach ganz ganz oben – Peter Knogl(Restaurant Cheval Blanc) gehört zu den besten Chefs der Schweiz (18 Punkte) – Peter Moser macht mal Pause

Fünf neue Chefs verdienen besondere Beachtung. Im «Viva!» in Oberwil kocht jetzt Patrick Zimmermann. Der frühere «Stucki»-Chef ist nach einem Abstecher in die Romandie nach Basel zurückgekehrt und verteidigt die 16 Punkte seines Vorgängers Erik Schröter mühelos. Schröter steht jetzt im Basler «Matisse» am Herd, mit 15 Punkten; wie immer bei Chefwechseln ist die «Start-Bewertung» eher vorsichtig. Beide Chefs haben Luft nach oben. Dominic Lambelet kocht neu im «Ackermannshof» (14 Punkte). Denis Schmitt ist vom noblen «Eden au Lac» in Zürich nach Bubendorf ins «Le Murenberg» gezogen (14 Punkte). Altmeister Pierre Buess (ex «Stucki») gibt mit dem erfahrenen Chef David Benoît in Riehen sein GaultMillau-Comeback («Landgasthof Riehen», 14 Punkte).

Wechsel im «Bad Bubendorf»: Gianluca Garigliano hat die «Osteria Tre» leider verlassen. Nach Redaktionsschluss wurde die Nachfolge geregelt: Der erst 28-jährige Flavio Fermi, italienisch- schweizerischer Doppelbürger mit Basler Vergangenheit, kehrt aus Bangkok zurück und übernimmt; wir setzen die Note 15 in Klammern.

Aufsteiger (1)
Schloss Binningen, Binningen BL 14

Neu im Guide (4)
Matisse, Basel 15
Ackermannshof, Basel 14
Le Murenberg, Bubendorf BL 14
Le Français im Landgasthof Riehen, Riehen BS 14

Lesen Sie alles über den Gault Millau Schweiz 2013
Hier der Hauptartikel über die gesamte Schweiz:
www.gourmet-report.de/artikel/343316/GaultMillau-2013/

Lokal, nach Gebieten aufgeteilt – ausführlicher:
Zürich: www.gourmet-report.de/artikel/343317/Heiko-Nieder/
Basel: www.gourmet-report.de/artikel/343318/Peter-Knogl-Tanja-Grandits/
Luzern: www.gourmet-report.de/artikel/343319/Fabian-Inderbitzin/
Zentralschweiz: www.gourmet-report.de/artikel/343320/GaultMillau-2013-Zentralschweiz/
Bern: www.gourmet-report.de/artikel/343321/Robert-Speth/
Mittelland: www.gourmet-report.de/artikel/343322/Andy-Zaugg/
Ostschweiz: www.gourmet-report.de/artikel/343323/Christoph-Ko776hli/
Graubünden: www.gourmet-report.de/artikel/343324/Andreas-Caminada-und-Martin-Dalsass/
Tessin: www.gourmet-report.de/artikel/343325/Andrea-Cingari/
Wallis: www.gourmet-report.de/artikel/343326/Didier-de-Courten/
Westschweiz: www.gourmet-report.de/artikel/343327/Philippe-Rochat-geht-Benoit-Violier-kommt/
Koch des Jahres: www.gourmet-report.de/artikel/343328/Koch-des-Jahres-2013/

GaultMillau Guide Schweiz 2013
Urs Heller
Der Reiseführer für Gourmets –
Mit Sonderteil «Die besten Schweizer Hotels»
842 Restaurants getestet, bewertet und kommentiert
572 Seiten + 4 Seiten Umschlag, 7 Stadtpläne, Übersichtskarte Schweiz Format 13,5 x 21 cm, CHF 52.–

Portofrei bestellen: ISBN 978-3-85859-361-0

Gourmet Report gratuliert allen genannten Küchenchefs!

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.