Event in Wien

Wer für die Gäste bei seiner Feier selber kochen möchte kann sich mit den Veranstaltungsräumen im Wiener Seminarhaus „Metamorphosys“ auch eine Eventlocation mit Küche mieten.

Seine Gäste selber zu bekochen liegt immer stärker im Trend. Nicht nur dass man mit einer Mietküche in der man mit den eigenen Zutaten selber kochen kann Geld bei der Bewirtung spart, es verleiht auch jeder Feier einen ganz besonderen Touch. Schließlich kann man in einer gemieteten Küche selber das Essen für seine Gäste kreieren und ihnen so eine ganz persönliche Feier bescheren. Egal ob Bratäpfel, Chai, Punsch und Maroni bei einer Firmen-Weihnachtsfeier, die vegetarischen Speisen bei einem Seminar für Veganer oder dem vegetarischen Kochkurs, selbst gekochte Beispiele für Kochen mit Naturkräutern, dem klassischen Eintopf, Chili, Gulasch, etc. bei Geburtstagsfeiern, Jubiläen oder anderen Festivitäten, mit einer Küche am Veranstaltungsort lassen sich zahlreiche Events um das Highlight des gemeinsamen Kochens erweitern.

Das Donaustädter Seminarzentrum mit dem zauberhaften Naturgarten, in dem auch eine Feuerstelle zum Grillen einlädt, bietet zu seinen Veranstaltungsräumen auch eine Mietküche in der nicht nur ein kleines Buffet vorbereitet werden kann, sondern auch eine mit Kühlschrank, E-Herd, Backrohr, Geschirrspüler und weiteren Küchengeräten und Utensilien voll ausgestattete Küche um selber nach Herzenslust zu kochen und zu feiern.

Die Event Location mit der Mietküche liegt in einem kleinen, gemütlich ausgestatteten Haus inmitten eines wundervollen Feen-Garten nahe der Alten Donau. Trotz seiner Grünlage, die bei Schönwetter die Nutzung des Gartens mit Grillplatz, Gartenlaube und Terrasse erlaubt, liegt der Veranstaltungsort doch zentral und ist öffentlich leicht erreichbar. Mit der U-Bahn erreicht man das „Metamorphosys“ (1220 Wien, Erzherzog Karl Str. 13) in knapp 15 Min. (Station U1 Kagran oder Linie 26 Station Kagraner Brücke). Das Seminarhaus bezeichnet sich zwar nicht explizit als Mietküche, die Küche ist jedoch für die meisten Veranstaltungen bei der eine Kleinigkeit selber zubereitet werden soll durchaus ausreichend.
„Ich wurde immer wieder gefragt ob es möglich sei im Zuge einer Feier oder eines Events auch die Küche zu nutzen und selber zu kochen. Dabei kamen die Fragen nach einer Mietküche nicht von Koch-Profis die eine Location für einen Kochkurs oder Workshops im Zusammenhang mit Ernährung suchen, sondern meist von Menschen die einfach Freude daran haben nicht nur für ihre Gäste selber zu kochen sondern häufig auch mit ihnen gemeinsam kochen wollen. Sowohl für Firmenfeiern, Hochzeiten, Taufen, Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeiern, Jubiläen und andere eher private Veranstaltungen wie auch für öffentliche Workshops werden immer wieder Mietküchen gesucht. Das gemeinsame Kochen und Essen ist auch häufig ein Teil von Ritualen oder Zeremonien, bei denen man Speisen gemeinsam zubereitet“ erklärt der Betreiber im Gourmet Report Gespräch.

Dabei ist der Preis der Mietküche durchaus erschwinglich: Ein Abend ist an Wochentagen bereits um moderate 150,- Euro zzgl. Steuer zu haben – Veranstaltungsraum inklusive.

„Ich denke zwar nicht daran den bestehenden Mietküchen Konkurrenz zu machen und mich ebenfalls auf die Vermietung der Küche zu spezialisieren, aber die Nachfrage nach einer Eventlocation an der man selber kochen kann steigt ständig an. Waren es anfangs meist kalte Buffets und Fingerfood, die bei unseren Events serviert wurden, halten die Mieter jetzt immer mehr Feiern ab, bei denen von den Veranstaltern selber gekocht und gegrillt wird. Der Wunsch wieder selber gesunde, natürliche Zutaten zu besorgen und zu kochen scheint immer stärker zu werden. Das gemeinsame Kochen stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl als Gruppe – z.B. als Familie, Clique, Firma oder Abteilung. So wie an einem Grillabend das gemeinsame Grillen immer schon ein besonderes Highlight war ist auch das gemeinsame Kochen in einer Mietküche als Indoor-Location ein besonderes Erlebnis. Es geht dabei nicht um besondere Kochkünste oder das Perfekte Diner, sondern um den Spaß am gemeinsamen Kochen – denn in einem Restaurant kann schließlich jeder feiern,“ so der Norbert Brust, der Inhaber.

Wer also seine Gäste zur Feier des Tages einmal selber bekochen möchte sollte getrost nach der Mietküche des „Metamorphosys“ fragen und seine Gäste einmal mit etwas gemeinsam selbst gekochtem überraschen.

Metamorphosys – Norbert Brust
ultraview(at)chello.at
www.Metamorphosys.info

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (3 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.