Nathan Outlaw

„Ruhig, geduldig, begeisterungsfähig!“
Nathan Outlaw
Restaurant Nathan Outlaw
St. Enodoc Hotel

Cornwall
United Kingdom

http://www.nathan-outlaw.com/

Name:
Outlaw
Vorname:
Nathan
Geburtstag:
März 1978
Geburtsort:
Kent, England
Wohnort:
St Minver, Cornwall, Engl

Stationen

Nathan Outlaw Seafood & Grill im The St Enodoc Hotel in Rock

The Marina Hotel in Fowey, Restaurant mit seinem Namen
St. Ervan Manor, North Cornwall
The Black Pig in Rock, North Cornwall, UK
Vineyard, Stock Cross
Ripleys, Cornwall, UK
Lords of the Manor in Cloucestershire, UK
The Seafood Restaurant in Padstow, UK
Chavot, London
City Rhodes, London
Intercontinental Hotel, Hyde Park Corner, London
2 jährige Ausbildung am Thanet Catering College in Broadstairs

Interview

  1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?
    EIn Genießer ist jemand, der eine Leidenschaft für gutes Essen hat und das Wissen, sowie die Erfahrung, ein Experte auf dem ganzen Gebiet.
  2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?
    Albert & Michel Roux
  3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?
    Ich würde mit meinem ganzen Personal, Köche, Service, Admin und Hauswirtschaft zu Michel Bras nach Frankreich gehen.
  4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?
    Makrele – einfach gegrillt mit den Knochen über der Kohle, Barbecue Stil.
  5. Ihr Hauptcharakterzug?
    Ruhig, geduldig, begeisterungsfähig.
  6. Ihr Motto?
    Behandele die Menschen so, wie du gerne selbst behandelt werden möchtest.
  7. Ihr Lieblingsgericht?
    Fisch im Bierteig gebacken mit Pommes Fritz, Tartar Sauce, Erbsenpüree, ein Stück gutes Brot mit Butter und einer Tasse Tee. Very British!
  8. Was essen Sie überhaupt nicht?
    Äh, kann ich gar nicht beantworten, ich esse eigentlich alles!
  9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?
    Vieles, ich war ein sehr schwieriges Kind in Hinblick auf Essen. Ich habe keinen Fisch gegessen, kein Gemüse außer Karotten und meine Mutter sagte das die Mahlzeiten immer ein wenig einem Alptraum glichen.
  10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?
    „Toad in the Hole” – das ist ein traditionelles britisches Gericht aus Schweinefleischwürstchen in einem Yorkshire Pudding Teig zubereitet.
  11. Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?
    Rick Stein
  12. Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?
    Alle Fische die an der Küste von Cornwall gefangen werden, Cornish Pasty, Sauerrahm… lecker!
  13. Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?
    The Seahorse in Dartmouth, Devon.
  14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?
    Louis XV in Monaco – ich habe letztes Jahr dort gegessen und es war nicht von dieser Welt.
  15. Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?
    Thomas Keller
  16. Der ideale Chef muss wie sein?
    Leidenschaftlich, besonnen und zuversichtlich.
  17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?
    Loyal seinem Küchenchef gegenüber, Leidenschaft, Vertrauen.
  18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?
    Ich entschuldige etwas wenn es das erste Mal passiert ist. Danach gibt es keine Entschuldigungen mehr.
  19. Ihr größter Fehler?
    Das ich im College nicht zugehört und aufgepasst habe.
  20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?
    Ihre Entschlossenheit und ihr Engagement erfolgreich zu sein in einer, immer noch, von Männern regierten Welt.
  21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?
    Von denen wo ich bis jetzt war, Italien.
  22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?
    Deutschland! Es gibt so viele regionale Küchen, es wäre fantastisch einige davon zu entdecken.
  23. Ihr Lieblingsgetränk?
    Alkoholfrei: Tee Alkoholisch: Guiness
  24. Ihr Lieblingswein?
    Camel Valley Darnibole Bacchus, er wird ein paar Meilen von meinem Restaurants hergestellt.
  25. Champagner genieße ich am liebsten ( wo und wann )?
    Ruinart „Blanc de Blanc“, am Strand in Rock an einem warmen Sommer-Sonntagnachmittag.
  26. Ihre heimliche Leidenschaft?
    “Star Wars” schauen. Ich liebe diese Filme seit meiner Kindheit und kann dabei total abschalten – wann immer ich etwas Freizeit habe.
  27. Ihre Lieblingsbeschäftigung?
    Siehe Frage Nummer 26. Ich mag es auch die Zeit mit meinen Kindern zu verbringen, spielen, kochen oder einfach nur entspannen. Und ich mag es auch mit meinem Hund Bud spazieren zu gehen und zu spielen. Er ist ein Lurcher.
  28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?
    Die Biografie von Antoine Careme der als erster Sternekoch genannt werden müsste.
  29. Wie viele Kochbücher haben Sie?
    300 +
  30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm?
    Alle “Star Wars” Filme.
  31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?
    Sie erden mich und sind immer für mich da.
  32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?
    Respekt für all die Zutaten zu haben die mir in den Weg kommen und nichts zu verschwenden.
  33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?
    Als ich als Commis im Hotel Intercontinental, Hyde Park Corner in London arbeitete, wurde mir einmal aufgetragen ein paar wunderschön angerichtete Vorspeisen mit dem Fahrstuhl hoch ins Speisezimmer zu bringen, kurz bevor der Service begann. Leider hatte ich die Vorspeisen nicht ordentlich gestapelt und bedacht das der Fahrstuhl etwas ruckelt und durch die Bewegung rutsche alles zu einem großen Berg auf dem Boden zusammen. Ich muss nicht erwähnen, dass ich danach nicht mehr sonderlich beliebt war.
  34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?
    Alain Ducasse

Jens Darsow / kulinarisches Interviews http://www.kulinarisches-interview.de/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.