Weinromantikhotel Richtershof – genussvolle Auszeit zwischen Tradition und Moderne

Umgeben von Weinbergen in einer der schönsten Regionen an der Mosel präsentiert sich das Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim in historisch-romantischem Ambiente. Das ehemalige Weingut wurde 2001 liebevoll zu einem Vier-Sterne-Superior-Hotel umgebaut und schafft eine elegante Verbindung zwischen traditionellen und modernen Elementen. Den Gästen des geschichtsträchtigen Anwesens stehen unter anderem eine private Parkanlage mit Romantik- und Kräutergarten, ein Boutique-Spa, ein Beauty Atelier, zwei Restaurants, eine Bistro-Bar und die jüngst vom Gault Millau ausgezeichnete Davidoff Zigarren-Lounge zur Verfügung.

Idyllisch unweit der Mosel und mit Blick auf die Weinberge von Mülheim liegt das Weinromantikhotel Richtershof. Das ehemalige Weingut aus dem 17. Jahrhundert verfügt über eine außergewöhnliche Gebäudevielfalt mit Elementen aus Barock, Gründerzeit und Jugendstil, die mit viel Liebe zum Detail restauriert und durch zeitgenössische Einflüsse stilvoll erweitert wurde. Die 38 Zimmer und fünf exklusiven Suiten des Hotels wurden individuell mit handverlesenen Möbeln und Stoffen eingerichtet, und auch im restlichen Hotel sind die charakteristische persönliche Note und das romantische Flair des Richtershofs allgegenwärtig. Hoteldirektorin Andrea Mereu, die das Weinromantikhotel schon seit seinen Anfängen in 2001 begleitet, weiß, worauf es ankommt: „Die Gäste sollen sich bei uns wie zu Hause fühlen, sie sollen eine Auszeit mit viel Ruhe, gutem Essen und Wein genießen. Mein Team und ich umsorgen die Gäste, für die restliche Entspannung sorgt das Ambiente unseres Hotels.“

Wer Entspannung sucht, ist im Weinromantikhotel Richtershof an der richtigen Adresse: Die private Parkanlage mit Seerosenteich, verschiedenen Kräuter- und Duftgärten, jahrhundertealten Bäumen und klassischem Teepavillon eignet sich ideal für Spaziergänge und romantische Augenblicke. Zusätzlich steht den Gästen das intime Boutique-Spa zur Verfügung, das mit seinen Wandmalereien und Säulen an einen römischen Badetempel erinnert. Laconium mit aromatisierten Dampfbädern, Tiefenwärme-Tepidarium, finnische Sauna, Tempelwhirlpool und Erholungsbereich mit Klangbrunnen und offenem Kaminfeuer sind nur einige Annehmlichkeiten der großzügigen Anlage. Besonderes romantisches Extra für Verliebte: Das römische Bad kann für zwei Stunden privat gemietet werden, der Richtershof stellt feine Häppchen und Sekt bereit.

Komplettiert wird das Schönheitsangebot durch einen Besuch im Beauty Atelier des Hauses. Hier kann man mit Blick ins üppige Parkgrün Beautytreatments mit hochwertigen Produkten von Kanebo-Sensai und Caudalie sowie Massageangebote und die Vinotherapie wahrnehmen. Und wer ein gutes Glas Whiskey und eine Zigarre in entspannter Atmosphäre genießen möchte, wird im Richtershof ebenfalls fündig: Die Davidoff Lounge im Obergeschoss der Bistro-Bar Remise ist eine geschmackvolle Hommage an englische Gentlemen’s Clubs und wurde aktuell vom Gault Millau zur Cigar Lounge des Jahres 2012 ausgezeichnet. Eine große Auswahl an Zigarren und begleitenden Whiskeys, Cognacs und Moselweinen sorgt hier für ein außergewöhnliches Raucherlebnis.

Wein spielt nicht nur im Namen und der Geschichte des Richtershofs eine große Rolle: Der älteste Gebäudeteil ist der 1.700 Quadratmeter große Weinkeller mit Vinothek, der sich ideal für Veranstaltungen aller Art eignet. So offeriert Sommelier Pascal Brizin regionale und internationale Weine zum Dinner, für Weintastings oder bei privaten Feierlichkeiten. Alte Gewölbegänge und Barriquefässer sorgen für eine urige Stimmung, und einmal wöchentlich stellen verschiedene Moselwinzer ihre Weine in den Kellerräumen des Richtershofs vor. Für weitere Events steht der 100 Quadratmeter große prunkvolle Jugendstil-Ballsaal zur Verfügung, der ursprünglich für die Hochzeiten der Richters-Töchter um 1895 erbaut wurde. Vier Veranstaltungsräume bieten außerdem Platz für Vorträge, Seminare und Konferenzen.

Für den kulinarischen Genuss stehen zwei Restaurants und eine Bistro-Bar zur Verfügung: Das in warmen Farben und mit edlem Dielenboden eingerichtete Restaurant Culinarium R bietet eine klassisch-moderne Küche auf gehobenem Niveau, die mit Kräutern aus dem eigenen Garten verfeinert wird. Im Sommer haben Gäste die Möglichkeit, ein Candlelight-Dinner mit Blick auf den Romantikgarten auf der Terrasse einzunehmen. Das Restaurant Wintergarten Baldachin befindet sich in der ehemaligen Jugendstil-Kelterhalle. Morgens wird hier ein ausgiebiges Sektfrühstück serviert, abends regional inspirierte Landhausküche. In der Bistro-Bar, die sich in der rustikalen Fachwerk-Remise des Richtershofs befindet, werden Cocktails, erlesene Weine, feine Spirituosen und eine Auswahl an Kuchen mit ausgesuchten Kaffee- und Teespezialitäten gereicht, aber auch der beliebte Richtershof Afternoon Tea zelebriert. Zusätzlich werden für den kleinen und großen Hunger durchgehend Richtershof-Klassiker und regionale Spezialitäten angeboten.

http://www.weinromantikhotel.com/index1.html

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.