Restaurant der Woche: »Le Gourmet« im Hotel Die Hirschgasse in Heidelberg

»Le Gourmet« im Hotel Die Hirschgasse in Heidelberg

Von außen wie von innen gefällt das schöne, am Rande von Heidelberg gelegene Hotel Die Hirschgasse mit authentischem Flair. Das nostalgisch anmutende Traditionshaus lässt den Gast in vergangene Zeiten schwelgen. Nicht mehr aus dem Haus wegzudenken ist das mit vier Diamanten und einem »Varta-Tipp Küche« ausgezeichnete Feinschmeckerrestaurant »Le Gourmet«. Jahrhundertealte Sandsteinwände, eine historische Fachwerkdecke, üppige Stoffe aus der Laura Ashley-Kollektion und edle Tisch-Accessoires schaffen ein beeindruckendes Ambiente, das sich durch klassische Eleganz und Behaglichkeit auszeichnet.

Dem traditionellen Charme dieser Heidelberger Institution entspricht auch der Service. Maître Gilles Duflot, ein erstklassiger Oberkellner mit erfrischend französischem Auftreten, führt die Crew mit ruhiger Hand und großem Sachverstand. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter agieren unauffällig und schnell. Hier sitzt so gut wie jeder Handgriff. Inzwischen ist solch ein nahezu perfekt funktionierender Service nur noch selten in Deutschland anzutreffen. Auch die Weinempfehlungen von Duflot sind absolute Volltreffer, schließlich kann er auf einen gut sortierten Weinkeller zurückgreifen, der einen guten Querschnitt nationaler und internationaler Gewächse bietet.

Die größtenteils klassisch-französisch orientierte Küche von Mario Sauer, der seit 2007 die Küchenleitung innehat, präsentiert sich in erstaunlicher Qualität, ohne sich anderen kulinarischen Einflüssen gegenüber zu verschließen. Dem ambitionierten Chefkoch ist es zu verdanken, dass dieses Restaurant so regen Zuspruch erfährt und mittlerweile zu den besten Gourmetadressen der ehemaligen kurpfälzischen Residenzstadt gelten kann. Die Karte bietet zwei unterschiedliche Menüs, deren Gänge beliebig miteinander getauscht werden können. Mario Sauer und seinem Team gelingt es, mit viel Kreativität und Einfallsreichtum stets neue kulinarische Überraschungen für die Gäste des Hauses zu zaubern.

Uns überzeugte die unspektakulär klingende, aber wohlschmeckende Pastete von Perlhuhn und Entenstopfleber mit Champignon-Mispelsalat, Essiggemüse und Feigenmarmelade. Ein Gaumenschmaus ist auch die Variation von Kaisergranat – roh, gebraten und als Mousse mit Paprika und Basilikum. Haute Cuisine ohne Schnörkel in bester französischer Manier, unter Verwendung tadelloser Produkte und in perfekter Zubereitung – besser und einfacher kann traditionelle Spitzenküche nicht präsentiert werden. Zum Hauptgang gaben bestens beschaffenes Kichererbsenpüree, aromatisches Fenchelgemüse und eine gute Jus dem exzellent gegarten Rücken und Filet vom Hohenloher Lamm ein stimmiges Geleit. Beim Dessert griffen wir auf den Joghurt mit Pfirsich und Rhabarber zurück. Genau richtig, um sich nach dem opulenten Menü auf leichte Art und Weise zu erfrischen.

Ein nicht ganz günstiges aber äußerst lukratives Angebot für Übernachtungsgäste ist das »Zwei Tage Verwöhn-Arrangement«. Dieses lukrative Hotelangebot umfasst unter anderen zwei Übernachtungen in der Kategorie »Deluxe Suite« für 2 Personen inklusive Frühstückbüffet, eine Flasche Champagner, Obstkorb und Pralinen bei Anreise sowie ein 6-Gang Gourmet Candle-Light Dinner mit Aperitif, korrespondierenden Weinen, Digestif und Kaffee. Das Feinschmeckerrestaurant »Le Gourmet« ist dienstags bis samstags ab 18:00 Uhr geöffnet. Eine vorherige Tischreservierung ist zu empfehlen.

Le Gourmet
Hirschgasse 3
69120 Heidelberg
Tel. (06221) 4540
Fax: (06221) 454111
E-Mail: info@hirschgasse.de
Web: www.hirschgasse.de

Die Redaktion des Varta-Führers kürt auf ihrer Website www.varta-guide.de wöchentlich das Hotel bzw. Restaurant der Woche. Die Auswahl erfolgt anhand aktueller Prüfergebnisse unserer Experten. Die Nennung im Varta-Führer hängt allein von der Leistung der Betriebe ab. Vergeben werden Varta-Diamanten und Varta Tipps für besonderes Ambiente, erstklassige Küche oder für aufmerksamen Service.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.