wein.pur 3/2011 ist da!

Mit der neuen Ausgabe 3/2011 feiert wein.pur den
fünften Geburtstag. Seit Mai 2006 schreibt und arbeitet das Team um
Chefredakteur Alexander Magrutsch über und für charaktervolle,
ehrliche, regional- und sortentypische Weine.

Weitere Themen in wein.pur 3/2011

Brunello-Jahrgang 2006
wein.pur Chefredakteur Alexander Magrutsch sowie Georg und
Roswitha Schwab haben sich durch über 150 neue Brunello vom
Top-Jahrgang 2006 verkostet. Es sind Weine, die noch viel Zeit zur
Reife benötigen.

Cheval Blanc
Wolfgang Kiechl zeichnet anhand einer Vertikale zahlreicher
Jahrgänge von 1916 bis 2003 ein Porträt dieses berühmten
Bordeaux-Weines aus St.-Émilion.


Die Vinothekfüllung von Emmerich Knoll
Großes Vergnügen bereitete die Vertikale aller bisher gefüllten
Grüner Veltliner Vinothekfüllungen der Jahrgänge 1988-2003 vom
wachauer Paradewinzer Emmerich Knoll.

Mittelburgenland DAC Classic
Mittelburgenland war das zweite DAC-Gebiet in Österreich. Was
bringt die geschützte Herkunft den Konsumenten im fünften Jahrgang?

Der Stein, der Wein und die Weltkultur
Der Würzburger Stein ist eine der besten Einzellagen Deutschlands.
Drei fränkische Traditionsgüter produzieren hier Riesling und
Silvaner mit Charakter: Steinwein zwischen Gestern und Morgen.

Roter Veltliner
Roter Veltliner ist wohl eine der unterschätztesten autochthonen
Sorten Österreichs. Die Fläche wird immer geringer. wein.pur würdigt
diese rare Sorte und hat sie unter die Lupe genommen.

wein.pur 2/2011 ab 4. Mai in ihrer Trafik und im
Zeitschriftenhandel in Österreich sowie am Kiosk in Deutschland und
in der Schweiz.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.