Ligurischer Frühsommer für Outdoor-Sportler und Fahrradfans

Der Ligurische Höhenweg Alta Via und die Riviera Alpi del Mare zeigen sich im Frühsommer von ihrer schönsten Seite. Auf den 440 Kilometern von der italienisch-französischen Grenze bis hin zur Toskana wechseln sich beeindruckende Meer- und Berglandschaften, Dorfidyllen, blühende Wiesen und schroffe Küstenstreifen ab. Ideal für Naturliebhaber und Hobbysportler. Freunde außergewöhnlicher Events zieht es zum 24-Stunden-Mountainbikerennen von Finale Ligure.

Klippen, Weinreben, Pinienwälder
Quer durch ganz Ligurien, von Ventimiglia bis Sarzana, führt die Alta Via dei Monti Liguri und bietet Urlaubern nicht nur einen bezaubernden Panoramablick, sondern auch die Möglichkeit, sich in freier Natur körperlich auszupowern und gleichzeitig Kraft für den Alltag zu tanken. Erfahrene Outdoor-Sportler ebenso wie Einsteiger kommen hier auf ihre Kosten.

Entlang der Alta Via reicht das Angebot an Freizeitaktivitäten vom Wasser über die Berge bis in luftige Höhen. In den sieben neuen Besucherzentren erfahren die Reisenden alles Notwendige über die Rundwege und Routen, unter anderem entlang der legendären Giro-d’Italia-Strecke. Auch Fahrkarten für den so genannten „Sherpa-Bus“ vom Meer in die Berge und der neue kostenlose Outdoor-Führer „Tausend Pfade, wenige Schritte, ein Ziel“ über die Parkanlagen und Naturschutzgebiete Liguriens sind hier erhältlich. Klicken Sie auf: www.altaviadeimontiliguri.it

Mountain-Biker aufgepasst
Auch für Fahrradfans ist Ligurien ein wahres Paradies. Die Provinz Imperia zusammen mit den südlich der Meeralpen gelegenen Gemeinden der Provinz Cuneo und dem östlichen Teil des französischen Departements Alpes-Maritimes bieten unter dem Namen „Alpi del Mare in bici“ ein Mountainbike-Streckennetz von über 2000 km. Von einfachen Fahrwegen für Familien bis hin zu anspruchsvollen Singletracks führen 60 Strecken mit vier Schwierigkeitsgraden über das gesamte Territorium der Seealpen, unabhängig von Landesgrenzen – und zwar das ganze Jahr über. Mehr Informationen unter: www.alpidelmareinbici.it


24 Hours Finale: Ein Fest auf Rädern
Seit 1999 treffen sich die Profis unter den Hobbysportlern in Ligurien zu einem jährlich stattfindenden, einmaligen Event: Dem 24-Stunden-Mountainbikerennen von Finale Ligure. Von 19. bis 22. Mai 2011 findet der Wettbewerb in diesem Jahr statt; eine Mischung aus Happening und Sportkampf. Bis zu 200 Mannschaften mit maximal 12 Mitgliedern kämpfen um den Sieg. Gekürt werden zudem das verrückteste Lager und die ausgefallenste Bekleidung. Entlang der Strecke gibt es Live-Musik, Essens- und Getränkestände, so dass auch die Fans rund um die Uhr unterhalten sind. Weitere Informationen zum 24 Hours Finale unter: www.24hfinale.com

Das Tourismusamt Ligurien hält auf seiner Website www.turismoinliguria.it zahlreiche Informationen zu Reisen in der Region bereit.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.