Gipfeltreffen in St. Moritz

Der Reiseveranstalter Thomas Cook hat den berühmten Skiort St. Moritz neu in seinen Luxuskatalog „Lebensart – Exklusiv Genießen Selection“ aufgenommen. Zwei Luxushäuser stehen zur Wahl: Das Sechs-Sterne-Haus Badrutt’s Palace Hotel und das Fünf-Sterne-Haus Kempinski Grand Hotel des Bains. Für die Gäste des Badrutt’s Palace wird die anstehende Wintersaison besonders attraktiv: Im Rahmen des Gourmet Festivals in St. Moritz vom 31. Januar bis 4. Februar 2011 wird Alfonso Iaccarino, den die New York Times zu den weltweit Top-Ten-Köchen zählt, zusammen mit dem Michelin-Sternekoch des Badrutt’s Palace Mauro Taufer kochen. Im Kempinski Grand Hotel des Bains wird der Michelin-Sternekoch Thomas Dorfer zusammen mit dem 30-jährigen lokalen Küchenchef Matthias Roock die Gäste verwöhnen. Auf der Internetseite www.stmoritz-gourmetfestival.ch sind alle Termine der zehn Starköche des Gourmet Festivals vermerkt.

Neben dem Gourmet Festival können sich die Gäste des noblen Skiortes über ein breites Unterhaltungsangebot auf dem zugefrorenen St. Moritz See freuen. Vom 27. bis 30. Januar 2011 findet das weltweit höchstdotierte Poloturnier auf Schnee auf dem See statt ( www.polostmoritz.com ). Vom 3. bis 5. Februar 2011 werden bereits zum 23. Mal auf dem See die Cricketschläger geschwungen ( www.cricket-on-ice.com ). Am 18. Februar 2011 können St. Moritz-Gäste bei der Veranstaltung „Art on Ice“ Eiskunstläufer bewundern, ein bekannter Star wird ein Privatkonzert geben und danach wird bei einer After-Show weitergefeiert ( www.artonice.com ).

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.