Hans Haas verletzt in Klinik

Der jährlich stattfindende „Sternecup der Starköche“ in Ischgl – wo sich 80 Spitzenköche aus Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz einmal nicht in der Küche, sondern auf der Piste messen – hat heuer ein prominentes Opfer gefordert: Der aus der Wildschönau stammende Koch Hans Haas, seines Zeichens Küchenchef im Münchner „Tantris“, flog von der Rennstrecke und zog sich dabei Verletzungen im Bereich der Schulter zu. Haas musste in eine Sportklinik nach Schruns geflogen werden. Damit wird der Sternekoch für einige Zeit wohl nur eingeschränkt hinter dem Küchenherd stehen … Quelle: www.tt.com

Gourmet Report und kochmesser.de wünschen Hans Haas schnelle und gute Besserung!

Lesen Sie unseren Bericht über das sportliche Ereignis in Ischgl:
www.gourmet-report.de/artikel/335185/13-Sterne-Cup-der-Koeche/

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.