Jochen Kempf

Jochen Kempf ist gerade vom Gourmetfestival Bernard Loiseau 2010 zurück, wo er einen sensationellen 3. Platz machte – Wir sprachen mit dem sympathischen Sternekoch

Herr Kempf, Sie sind gerade vom internationalen Bernard Loiseau Gourmetfestival 2010 auf Mauritius
zurückgekommen.
Wie muss man sich diese Veranstaltung vorstellen?

JK: Es fand ein Kochwettbewerb im 5Sterne Hotel Belle Mare Plage statt, an dem Sterneköche aus Frankreich, England,
Skandinavien und Deutschland teilnahmen.
Veranstaltet wird es von Constance Hotels und Schirmherrin ist Madame Dominique Loiseau, Vize Präsidentin
von
Relais & Châtaeux.
Ziel war es den „Culinary Spirit of Mauritius“ wiederzuspiegeln.
Diese Insel birgt Aromen aus Asien, Afrika und Europa. Ein wahres kulinarisches Paradies.

Welche Aufgaben hatte man beim Kochwettbewerb?
JK: Es mussten Gerichte entwickelt werden mit einheimischen Produkten und einer selbsthergestellte Currypaste.

Was waren Ihre Gerichte?
JK: 1. Lauwarme Terrine von gegrillter Victoria-Ananas mit Gambas, gefüllte Guave mit Tamarinde,
Sesam-Brochette,
Krustentier-Curry Vinaigrette mit Citronelle, Curryleaves und Kardamon
2.Filet vom Red Snapper mit Tramezzini-Krute, Fond aus getrockneten Shrimps, Limonenblätter, Koriander,
Fenchelsaat mit sautiertem Bredes(Spinatsorte) mit frischgehobelten Palmherzen und Pistazien.

Wie ist das Ganze für Sie ausgegangen?
Zum einem habe ich einen Siegerpokal für den 3.Platz gewonnen, zum Anderen habe ich neue kulinarische Ideen
gesehen,
vor allem die selbst hergestellten Currypasten werde ich auch in der Sterneküche einsetzen, sie sind
sensationell!
Dann kann ich ja nur noch gratulieren!!

Jochen Kempf ist der Küchenchef im Restaurant Prinz Frederik des Hotel Abtei, Hamburg. Er ist auf Platz 8 der Hamburger und Platz 140 der nationalen Haiku Liste: www.haiku-liste.de/beste-restaurants/132/prinz-frederik.html

Kempf ist Hans Haas Schüler, in dessen Tantris er zwei Jahre Souschef war. Wie der verstorbene Bernard Loiseaux (CHROMA HAIKU) arbeitet auch Jochen Kempf mit CHROMA Kochmesser (type 301 – Design by F.A. Porsche).

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.