Test: Skischuhe

Skischuhe im „Konsument“-Test: Sicherer Halt

19 Skischuhe der gehobenen Preisklasse im Test. Großteils überzeugend.

Im aktuellen Skischuhtest hat „Konsument“ insgesamt 19 sportliche Damen- und
Herrenmodelle der gehobenen Preisklasse unter die Lupe genommen. Fazit: 300 bis
400 Euro sind zwar kein Pappenstiel, die gebotene Qualität stimmt aber im Großen
und Ganzen – sowohl bei den Fahreigenschaften als auch bei der Verarbeitung. Bis
auf zwei Ausnahmen schneiden alle Modelle „sehr gut“ oder „gut“ ab.

Bei den zehn getesteten Damen-Skischuhen hat das Modell von Atomic die Nase vorn, dicht
gefolgt von Lange. Bei den neun getesteten Herrenmodellen liegen Head und Atomic gleich
auf. Am hinteren Ende der Skala findet sich bei den Damen das Modell von Tecnica und bei
den Herren jenes von Lowa. Beide konnten sowohl beim Fahren und Steuern als auch beim
Halt im Schuh weniger überzeugen. Damit gibt es letztlich das Testurteil „durchschnittlich“.

Alle Modelle sind thermoverformbar. Der Innenschuh lässt sich durch Erwärmen weich
machen und hauptsächlich im Fersenbereich dem Fuß anpassen. Beheizbare Innensohlen
sind dagegen zwar nicht Standard, aber einige Modelle sind für die zukaufbare
Sohlenheizung ausgerichtet – etwa Nordica, Head und Dalbello. Beim Atomic-Damenmodell
wird die beheizbare Sohle sogar mitgeliefert und nur noch der Akku benötigt. Atomic ist
zudem im Test der einzige Anbieter, der seine Skischuhe mit integriertem
Verschüttetensuchsystem ausliefert.

Tipps des „Konsument“-Experten Rudi Heintzl:
· Anprobe: Hier am besten auch die Fahrhaltung einnehmen (in die Knie gehen). Für
den richtigen Sitz muss die Ferse anstehen, die Zehen brauchen dann circa einen
Finger breit Bewegungsfreiheit.

· Optimierung: Beim Kauf vor Ort im Wintersportort kann der Händler noch
nachjustieren. Manche Probleme treten erst nach längerem Tragen auf.

· Pflege: Skischuhe gut trocknen lassen und im Warmen aufbewahren. Am besten
dafür am Abend den Innenschuh oder zumindest die Innensohle herausnehmen.

Den ausführlichen Test gibt es ab sofort unter www.konsument.at sowie ab dem 22.10. im
November-„Konsument“.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (3 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.