Kulinarische Events in NY

New York Culinary Festival

„Die Entdeckung eines neuen Gerichtes macht die Menschheit glücklicher als
die Entdeckung eines neuen Sterns,“ schrieb Jean Anthelme Brillat-Savarin in
„Physiologie des Geschmacks“ einst.

Auch der Big Apple will die Menschen
glücklich machen, und darum werden vom 19. bis 21. Mai im Rahmen des New
York Culinary Festival die besten Restaurateurs und Chefs
im
http://newyork.de/index.cfm?ID=3164 (The UnConvention Center) ihre köstliche
Kunst- und Handwerksfertigkeiten für das gemeine Volk unter Beweis stellen.
Lecker!

Besucher können dann New Yorks mannigfaltige Restaurantszene genauestens unter die Lupe nehmen, sich mit den Qualitätskriterien für importiertes Olivenöl beschäftigen, neue Gewürze schmecken oder sich durch die Welt des Weins trinken.


Mehr als 75 Delikatessen werden serviert, dazu gibt es nonstop Demonstrationen mit Chefkochs, Food-Designer und Eisschnitzern.
Höhepunkt ist und bleibt aber die Bekanntgabe des New York Culinary Festival Menüs.

Außerdem im Programm: Kochwettbewerbe („Golden Fork Award“), Live-Entertainment, Vorträge und Seminare von der Feinschmecker-Industrie und Podiumsdiskussionen mit Stars der Branche. Nicht nur für Leckermäuler ein Muss!

Ninth Avenue International Food Festival

Von der 37. bis zur 57. Straße: Seit 1974 findet im Mai das Ninth Avenue International Food Festival in Hell´s Kitchen in Midtown Manhattan statt.

Das riesige Straßenfest spiegelt die ethnische Vielfalt dieses ursprünglich gebliebenen Viertels eindrucksvoll wider. Waren es anfangs vorwiegend Bewohner mit deutschen und irischen Wurzeln, folgten später unter anderen Griechen, Puerto Ricaner und Peruaner. Heute ist das Multi-Kulti-Viertel besonders bekannt für seine vorzüglichen kulinarischen Angebote – und das sagen sowohl Touristen als auch Einheimische.

Dementsprechend gewaltig ist auch die Auswahl dargebotenen Speisen und Spezialitäten während des Festivals am 20. und 21. Mai, welches mal wieder mehr als eine Million Besucher anziehen wird. Die Bandbreite der kulinarischen Genüsse reicht von Seafood, Falafel und Grillkäse über Gyros, Satespieße und Spanferkel bis hin zu Elefantenohren (!).

Gleichzeitig wird die Gunst der Gelegenheit von den Anwohnern genutzt, um einen ausgedehnten Flohmarkt auf der 9th Avenue (zwei Blocks westlich vom Times Square) zu veranstalten, wo im letzten Jahr unter anderen schicke Sonnenbrillen, dicke Rentierpullis und fette Live-Bootlegs, Kosmetik und Modeschmuck feilgeboten wurden. Selbstredend gibt es auch Live-Musik, etliche bizarre Verkaufsstände und … einen Streichelzoo.

Weitere Infos zum Stadtteil Hells´s Kitchen erhalten Sie auf www.newyork.de
Quelle: NYC & Company und www.newyork.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.