Mit Eckart Witzigmann auf kulinarische Entdeckungsreise

Mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann auf kulinarische Entdeckungsreise gehen: Außergewöhnliches Gourmeterlebnis und Kochkurs im St. Regis Mardavall Mallorca Resort

Eckart Witzigmann: Jahrhundertkoch mit drei Michelin-Sternen, Küchencheflegende der Restaurants Tantris und Aubergine in München! Gäste des St. Regis Mardavall Mallorca Resort haben die einmal, ige und exklusive Möglichkeit, den ehemaligen Schüler von Paul Bocuse persönlich kennen zu lernen. Gemeinsam kaufen sie auf dem Markt der Inselhauptstadt ein, um anschließend in die Welt der Haute Cuisine einzutauchen und zusammen mit dem „Koch der Könige und Götter“, wie ihn die New York Times einst nannte, ein Vier-Gänge-Menü zu zaubern. Eckart Witzigmann und Gastgeber Thomas Kahl, seit Februar 2009 Küchenchef des Restaurant Es Fum und ehemaliger Schüler von Johann Lafer, werden vom 13. bis 15. Oktober 2009 Feinschmecker und Connaisseure der Gourmetküche begeistern.

Zahlreiche Köche sind Dank ihres Lehrmeisters Eckart Witzigmann selbst zu den ganz großen ihres Faches geworden. Die Namen seiner „Lehrlinge“ lesen sich wie ein kulinarisches Feuerwerk: Hans Haas, Alfons Schuhbeck, Harald Wohlfart und Johann Lafer – um nur einige zu nennen. Jetzt haben die Gäste des St. Regis Mardavall Mallorca Resort vom 13. bis 15. Oktober 2009 die einzigartige Gelegenheit, dem vom Gault Millau benannten Jahrhundertkoch in der Küche zur Hand zu gehen. Nachdem die Gäste am Ankunftsabend bei einem Sieben-Gänge-Menü von Thomas Kahl im Restaurant Es Fum verwöhnt wurden, dürfen sie am nächsten Tag selbst aktiv werden. Beim Einkaufsbummel am „Mercat de Olivar“, dem berühmten Markt im Herzen Palma de Mallorcas, geben Eckart Witzigmann und Thomas Kahl ihren Gästen einen Einblick in die typisch mallorquinischen Produkte und wählen die frischen Spezialitäten für den gemeinsamen Kochkurs am Abend aus. Mit einer Luxuslimousine des St. Regis Mardavall fahren die Gäste später durch die Weinregion Binissalem zur mallorquinischen Privat-Finca „Casa Joss“ in den idyllischen Hügeln von Alaró. Dort wartet Eckart Witzigmann auf seine Koch-Aficionados, um sie in die Finesse der Gourmetküche einzuweihen, mit der er die Welt der Feinschmecker bereits begeistert hat. Bei der gemeinsamen Vorbereitung des Vier-Gänge-Menüs teilt der Grand Seigneur der Nouvelle Cuisine sein Wissen um die einzelnen Lebensmittel, gibt Tipps für deren Zubereitung sowie für die Darbietung des Menüs. Anschließend genießen die Gäste bei einem guten Glas Wein ihr gemeinsam kreiertes Menü.

Das exklusive Arrangement vom 13. bis 15. Oktober 2009 beinhaltet:
• Individueller Limousinen-Transfer vom und zum Flughafen in der Mercedes S-Klasse
• 2 Nächte in der Junior Suite inklusive Gourmetfrühstück
• Exklusiver Begrüßungscocktail gefolgt von einem Sieben-Gänge-Menü im Restaurant Es Fum mit Küchenchef Thomas Kahl inklusive korrespondierenden Weinen, Mineralwasser und Kaffee
• Gemeinsamer Besuch des „Mercat de Olivar“ im Herzen Palmas mit Küchenchef Thomas Kahl und Eckart Witzigmann
• Fahrt mit einer Luxuslimousine durch die Weinregion Binissalem zur mallorquinischen Finca „Casa Joss“ in den Hügeln von Alaró
• Kochkurs mit Eckart Witzigmann auf der Finca mit anschließendem Vier-Gänge-Menü inklusive korrespondierenden Weinen, Mineralwasser und Kaffee
• Rückfahrt zum Hotel und Ausklang an der Hotelbar „Es Vent“ mit Zigarren & Malt Whiskey mit korrespondierenden Schokoladenkreationen

Der Arrangementpreis beträgt in der Junior Suite 600 Euro pro Person und Nacht (Doppelbelegung) und 730 Euro pro Nacht bei Einzelbelegung. Das Angebot ist buchbar auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.
Zusatzübernachtungen sind ebenfalls auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar. Reservierung und weitere Informationen unter der gebührenfreien Hotline 0800-971 971 1 (nur aus Deutschland) oder
Tel.: +34 971-606 136, via E-Mail an reservas.mallorca@arabellastarwood.com

Der Kochkurs mit Eckart Witzigmann ist der Auftakt einer einzigartigen Reihe mit renommierten Gastköchen, die exklusiv nur im St. Regis Mardavall Mallorca Resort gebucht werden können. Das nächste außergewöhnliche Gourmet-Kocherlebnis findet von 23.-26. Oktober mit Sternekoch Karlheinz Hauser statt.

Thomas Kahl, Küchenchef des Restaurant Es Fum im St. Regis Mardavall Mallorca Resort
Thomas Kahl (33) konnte im Rahmen seiner Kochkarriere in zahlreichen renommierten Küchen weltweit viel Erfahrung sammeln. Nach seiner Ausbildung legte Kahl im Münchner Restaurant „Tantris“ – ausgezeichnet mit zwei Sternen im Guide Michelin und 19 Punkten im Gault Millau – den Grundstein für seine Karriere, wo er zusammen mit Hans Haas drei Jahre lang als Chef de Partie kochte. Im Jahr 2000 zog es ihn nach New York: Im stadtbekannten Restaurant „Danube“ war er zwei Jahre lang unter Executive Chef Mario Lohninger als Sous Chef tätig. Hier sollte sein Beruf einen tieferen Sinn erhalten: Im September 2001 übernahm er nach dem Attentat auf das World Trade Center gemeinsam mit zwei weiteren deutschen Kollegen acht Wochen lang täglich die Leitung für die Verpflegung der Hilfskräfte am Ground Zero. Ein Jahr später zog es Kahl in die Rue Balzac nach Paris. Knapp zwei Jahre lang war er bei Pierre Gagnaire als Premier Commis de Cuisine tätig, bevor er seine berufliche Laufbahn unterbrach, um an der FU Heidelberg die Ausbildung zum Küchenmeister zu absolvieren. Seine beruflichen Wanderjahre und der neu erworbene Küchenmeistertitel öffneten ihm die Türen zu Deutschlands bekanntestem Küchenchef und dessen Kochschule: Johann Lafers „Table d’Or“. Ein Jahr war er dort als Kochschulenleiter tätig, bevor er von Januar 2005 bis Dezember 2008 als Küchenchef in Johann Lafers Stromburg das Restaurant „Le Val d’Or“ führte.

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort
Nur zehn Autominuten vom Stadtzentrum Palmas entfernt liegt das St. Regis Mardavall Mallorca Resort traumhaft schön zwischen Steilküste und Yachthafen Puerto Portals. Es zählt zu den außergewöhnlichsten Hotels der Insel und spiegelt wie jedes Haus der exklusiven Marke St. Regis seinen Standort in Design und Ausstattung wider. Mit Naturstein verzierte Rundbögen bestimmen das Bild der Fassade, der weitläufige Garten zum Meer hin unterstreicht den Resort-Charakter des Anwesens. Ganz egal in welchem der großzügigen 133 Zimmer und Suiten der Gast erwacht, von der Terrasse aus geht der erste Blick hinaus aufs Meer. Auf Wunsch stehen nach englischer Tradition und in legendärer St. Regis Manier ausgebildete Butler bereit. Das Arabella Spa setzt internationale Maßstäbe in Größe, Anspruch und Vielfalt: Ein hochqualifiziertes Team von Therapeuten und Spa-Spezialisten, darunter zwei chinesische Ärzte, widmet sich all jenen, die nach Einklang von Körper, Geist und Seele streben. Zur Auswahl stehen traditionelle fernöstliche und neue westliche Behandlungsmethoden, diverse Formen der Thalasso-Therapie, Anwendungen und Beauty-Treatments mit den Produkten von Ligne St Barth und Anne Sémonin sowie ein hochmoderner Fitnessbereich. Im elegant-behaglichen Gourmetrestaurant Es Fum mit Außenterrasse und Blick aufs Meer serviert Küchenchef Thomas Kahl mallorquinische Spezialitäten. Einen Mix aus Bistro und Brasserie erwartet die Besucher des Restaurant Aqua. Passionierte und Gelegenheitsraucher dürfen sich auf eine erstklassige Zigarrenauswahl überwiegend kubanischer Herkunft in der Cigar Lounge Churchill’s freuen. www.stregis.com/mardavall

St. Regis Hotels & Resorts
St. Regis steht für zeitlose Eleganz, moderne Noblesse und herausragende Dienstleistung an den besten Adressen rund um den Globus. Nach dem Vorbild des ersten, legendären Hotels unter St.-Regis-Flagge, das Colonel John Jacob Astor 1904 in New York in Midtown Manhattan errichtete, bieten alle Häuser der exklusiven Marke unvergleichlichen Komfort und individuellen Service in prächtigen Bauten an den schönsten Standorten der Welt. Tradition und Anspruch der St. Regis Hotels & Resorts finden eine Fortsetzung – und die Neueröffnungen in Nord- und Mittelamerika (Baha Mar/Bahamas, Bahía Beach/Puerto Rico, Bal Harbour/Florida, Hawaii, Deer Crest/Utah, Buenos Aires und Costa Rica), Asien (Bangkok, Jakarta, Lhasa, Macao, Osaka, Chengdu, Sanya Yalong Bay und Tianjin) sowie im Nahen Osten (Kairo, Doha und Bahrain) werden mit Spannung erwartet.
www.stregis.com.

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.