Saffire – das neue Juwel Tasmaniens

Saffire – das neue Juwel Tasmaniens

Die Federal Group, Tasmaniens größter Tourismusanbieter, enthüllt die Pläne zum Bau eines neuen Luxusresorts an der Ostküste Tasmaniens.

Das Saffire wird an der Coles Bay auf der Freycinet Peninsula, auf einem zwölf Hektar großen privaten Grundstück entstehen. Der Ort ist besonders für seine in Tasmanien einzigartigen Edelsteine, dem Freycinet Saphire, sowie die spektakuläre Natur-Szenerie bekannt.
Damit bietet Freycinet das ideale Umfeld für das außergewöhnliche Fünf Sterne Resort. Es wird zu den exklusivsten Adressen der Insel gehören.

Die mehrfach preisgekrönten Architekten von Morris-Nunn and Associates werden das Projekt realisieren. Mit etwa 16 Millionen Euro ist dies die größte private Tourismusinvestition in Tasmanien seit 20 Jahren.

Das Luxushaus wird insgesamt 20 Suiten in drei Kategorien bieten: sechs Luxury Suiten, zehn Deluxe Suiten und vier Premium Suiten. Die futuristisch anmutenden Edelbungalows werden zwischen 80 bis 150 Quadratmeter groß sein und mit Design-Badezimmern, privaten Sonnenterrassen mit fantastischem Blick auf das Meer, verschiedene Loungebereiche sowie modernsten elektronischen Geräten ausgestattet sein. Ein Spa von Weltklasse, ein Trainingsraum, die Gästelounge und Premium Konferenzcenter dürfen natürlich nicht fehlen.

Der Preis für eine Nacht im Luxus wird zwischen 525 Euro und 1.600 Euro liegen.

Die Eröffnung des Saffire ist für Dezember 2009 geplant. Die Federal Group betreibt mit Pure Tasmania in Tasmanien bereits das Henry Jones Art Hotel, Strahan Village, Cradle Mountain Chateau sowie die Freycinet Lodge.

Mehr Informationen zum Saffire unter http://www.saffire-freycinet.com.au/home-1024.htm

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.