Frühkartoffeln

Kleine Knollen-Kunde

Woran Sie erkennen, dass Frühkartoffeln reif und frisch sind

Ende Mai finden sich die ersten Frühkartoffeln aus deutschen Landen in den Geschäften. Am besten schmecken sie frisch vom Feld. Doch Vorsicht, mahnt die „Apotheken Umschau“ unter Berufung auf den aid-Infodienst, gelegentlich wird die köstliche Knolle unreif geerntet. Die Schale verrät die Qualität: Sie sollte dünn, gelb, glatt und geschlossen sein und darf weder braune noch grüne Stellen aufweisen. Es empfiehlt sich, die Frühkartoffeln nicht länger als 14 Tage zu lagern.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.