Hallo, Fräulein

Das ist doch jedem schon einmal passiert: Man sitzt in einem gut besuchten Restaurant und die eigentlich nette Kellnerin nimmt einen auch nach 15 Minuten immer noch nicht wahr. Es hilft nichts, da muss die Stimme erhoben werden. Doch wie ruft man höflich nach der Serviererin? Der ‚Knigge‘ rät ‚Fräulein‘. Ist das noch zeitgemäß? Der ‚Duden‘ schweigt dazu. Also ein Spezialauftrag für Jürgen von der Lippe. Und bis Pfingsten wird er den Fall gelöst haben.

Außerdem wird sich diese Folge mit Gebrauchsanweisungen in deutscher Sprache beschäftigen. Sprachfan Jürgen von der Lippe hat sich ein paar ganz besonders komplizierte Anweisungen ausgesucht und ihre Verfasser damit konfrontiert. Werden sie ihre eigenen Texte verstehen? Und natürlich kommen auch die Zuschauer zu Wort. Sie haben der Redaktion wieder reichlich Sprachschludereien aus Presse, Funk und TV eingereicht – die besten sind heute zu sehen. Apropos ‚zu‘ Pfingsten. Heißt es neuerdings nicht ‚an‘ Pfingsten? Bei der Beantwortung dieser wichtigen Frage scheiden sich die Geister. Jürgen von der Lippe wird deshalb in dieser Ausgabe für Klarheit sorgen.

MDR, Montag, 12.05., 18:20 – 18:50 Uhr: Frei von der Lippe

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.