9 Spitzenköche

Sterneköche und die hohe Kunst der Gourmet Küche Kulinarik-Event und Supertramp Star im Interalpen-Hotel Tyrol

Viele Köche verderben den Brei“, sollte man meinen.
Aber genau das Gegenteil ist der Fall. 9 Topköche aus der Alpenregion
zeigten gemeinsam Mitte November 2005 im 5 Sterne Interalpen-Hotel
Tyrol in Telfs bei Seefeld die hohe Kunst der Gourmet Küche.

In der gläsernen Showküche des Hotels konnten die Gäste den Köchen
beim zubereiten des 9 Gänge Menüs über die Schulter schauen. Von
Alfons Schuhbeck erfuhr man z.B., dass Kräuter nicht nur wichtig für
den Geschmack, sondern vor allem für den Stoffwechsel sind. Deshalb
sollten sie nie von Beginn an mitgekocht werden, denn sie verlieren
nach 20 Minuten ihre Wirkung.

Noch ein Tipp des Sternekochs: Probieren sie doch mal die
Kombination aus Ingwer und Knoblauch, denn beide Gewürze verstärken
sich gegenseitig. Vier Stunden lang genossen anschließend die
geladenen Gäste ein perfektes Menü mit gesülztem Kaninchen,
Trüffelsuppe, Latschenkiefernrisotto, Steinbutt, Reh und 2 Desserts.

Ein weiterer eher zufälliger Höhepunkt des Abends: Hotelgast Roger
Hodgson – Leadsänger von „Supertramp“ setzte sich spontan ans Klavier
und sang seine größten Hits. Als er „Breakfast in America“ anstimmte,
wurde die Bar plötzlich zur Konzerthalle. Bei „take the long way
home“ und „its raining again“ klatschte sogar Hoteldirektor Dietmar
Neuner mit. Wer nicht daneben stand, hätte geglaubt, der Sound käme
von einer CD.

Nach soviel Genuß kam am nächsten Tag noch ein Highlight dazu: Ein
Nachmittag im größten alpenländischen Spa Bereich mit 5000 qm
Wellneß.

„Von allem etwas mehr“ war die Vision des Hotelgründers und
Baumaschinenfabrikanten Dr. Hans Liebherr. Er wollte hier mitten in
den Bergen das perfekte Hotel erschaffen.

Vor 20 Jahren erfüllte er sich seinen Traum mit der Eröffnung
seines 600 Betten Interalpen Hotels. Auch Roger Hodgson, der schon
viele Hotels in der ganzen Welt gesehen hat, schwärmte auf der
Dachterrasse der Panorama Suite im obersten Stock des Hotels: „Here I
am on top of the world“.

Auch in Zukunft ist hier mit weiteren Gourmet Events zu rechnen

www.interalpen.com

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.