„Ratatouille“ gewinnt Critic's Choice

Die Golden Globes sind endgültig abgesagt, doch am Montagabend feierte die US-Filmschaffenden dennoch eine glamouröse Gala: Die Critic’s Choice Awards wurden im kalifornischen Santa Monica verliehen.

Bester Film wurde das neue Werk der Coen-Brüder, „No Country for Old Men“. Die kochenden Ratten aus „Ratatouille“ sicherten sich den Preis als bester Animationsfilm, während Michael Moores „Sicko“ über das US-Gesundheitssystem in der Sparte Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde.

Lesen Sie den gesamten Artikel auf N24
:
www.n24.de/lifestyle/entertainment/article.php?articleId=180948&teaserId=187007

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (2 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.