Auf dem Rad durch Polen, Litauen und Lettland

Geschichtlicher Reichtum und unberührte Natur: Osteuropa
bietet seinen Gästen sowohl glanzvolle Metropolen als auch eindrucksvolle
Landschaften. Während der Sommermonate organisiert der Radreiseveranstalter
Rotalis Touren zu den großen Masurischen Seen sowie durch Litauen und Lettland.
Das angenehme Klima macht das Radfahren im Osten Europas auch während der
warmen Jahreszeit zu einem besonderen Erlebnis. Genussradler erfreuen sich zudem
entlang der gesamten Strecke über das komfortable Full-Service-Angebot des
Veranstalters.

Eine Radreise zu den großen Masurischen Seen
Ungefähr 3000 größere und kleinere Seen zählt der Landstrich der Masuren. Ausgangs- und
Endpunkt der Tour ist Polens Hauptstadt Warschau. Nach einer Stadtbesichtigung am
Anreisetag bringt ein Bus die Gäste nach Popiellnen auf einer Landzunge am Spirdingsee,
dem größten der Masurischen Seenplatte. Per Rad geht es weiter durch die Johannesburger
Heide, einem der beeindruckendsten polnischen Waldgebiete. Am zweiten Tag wird das Rad
gegen ein Kanu getauscht: Zwei Stunden führt die Paddeltour die Gäste auf der Kruttinna
entlang. Auf dem Weg zur Einstiegsstelle radelt die Gruppe am Geburtshaus des Dichters
Ernst Wiechert vorbei. Am folgenden Tag steht einer der wichtigsten Wahlfahrtsorte Polens,
Heiligelinde, auf dem Programm.

Die kleine Stadt Lötzen wird für die nächsten beiden Tage
Ausgangspunkt der Radausflüge sein. Von dort aus werden die Wolfsschanze und das
Schloss Steinort, ehemaliger Besitz der Grafen Lehndorff, erkundet. Während des ganzen
Streckenverlaufs bieten sich den Gästen immer wieder eindrucksvolle Blicke über die
Seenlandschaft mit ihrer reichen Vogelwelt. Auf der Radelroute zum vorletzten Ziel offenbart
sich für die Urlauber noch einmal die Pracht der masurischen Naturlandschaft, bevor es am
nächsten Tag von Warschau aus zurück zum Abflugsort geht.

(Preis für das Angebot „Die großen Masurischen Seen“ z.B. vom 07.07.2012 bis zum
14.07.2012, inkl. LH-Flug ab/nach München/Frankfurt/Düsseldorf, sieben Übernachtungen in
gehobener Hotelkategorie mit Halbpension, deutschsprachiger Reiseleitung, Fahrrädern und
Bootstouren ab 1.400 Euro pro Person im Doppelzimmer)

Per Rad von Vilnius nach Riga
Unberührte Natur, einsame Landstriche und Radwege im flachen Gelände – die baltischen
Länder eignen sich besonders für eine Entdeckungsreise auf dem Fahrrad. Die Route führt
die Gäste vom barocken Vilnius, dem „Rom des Ostens” nach Riga, der heimlichen
Hauptstadt der baltischen Staaten. Am Anreisetag erkundet die Gruppe unter
deutschsprachiger Reiseleitung die Altstadt von Vilnius und deren bekannteste
Sehenswürdigkeiten. Von der Inselburg Trakai geht es zum ersten Stopp in die ehemalige
Hauptstadt Kaunas. Am zweiten Tag startet die Gruppe von Silute im Memelland: Das
Gebiet ist geprägt von Birkenwäldern, Mooren, Fischteichen sowie Baumalleen und gehörte
ehemals zu Ostpreußen. Endpunkt der Etappe ist das Kurische Haff, von dort aus geht es
am darauffolgenden Tag auf der Nehrung bis nach Klaipeda.

Das Zusammenspiel von
Dünen, Wäldern und Meer hat dort eine einmalige Landschaft geschaffen. Unterwegs macht
die Gruppe einen Abstecher nach Nida, wo die Sommerresidenz Thomas Manns besichtigt
wird. Der vierte Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch die gut erhaltene Altstadt
Klaipedas. Nach einer knapp vierzig Kilometer langen Tour entlang der Küste und durch
Kiefernwälder werden die Gäste mit einem Bad in Sventoj belohnt. Die Gruppe übernachtet
in Kuldiga, charakteristisch für seinen Stadtkern aus Holzhäusern.

Die nächste Tagesetappe
führt auf den Spuren der Deutschen Ordensritter weiter an der Küste entlang in Richtung
Kurland, einst Hochburg des deutsch-baltischen Adels. Endpunkt ist Sabile, von dort aus
brechen die Urlauber zur letzten Etappe zurück nach Riga auf. Diese Stadt ist sowohl eine
architektonische Perle – Gotik, Renaissance und Jugendstil sind hier auf kleinstem Raum
konzentriert – als auch eine junge, dynamische und weltoffene Metropole.
(Preis für das Angebot „Von Vilnius nach Riga“ z.B. vom 28.07.2012 bis zum 04.08.2012,
inkl. LH-Flug ab/nach Frankfurt, sieben Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels mit
Halbpension, deutschsprachiger Reiseleitung und Fahrrädern ab 1.555 Euro pro Person im
Doppelzimmer)
www.rotalis.com

Mit airBaltic nach Litauen

Mit airBaltic nach Litauen

Wiederaufnahme der Flug-Verbindung nach
Vilnius / Dreimal wöchentlich von Berlin-Tegel nach Litauen

Berlin ist wieder nonstop mit Litauen verbunden. Seit Samstag fliegt airBaltic von Berlin-Tegel nach Vilnius. Dreimal wöchentlich geht es nonstop in die Europäische Kulturhauptstadt 2009. Die Flüge starten montags, donnerstags und samstags um 14.55 Uhr in Tegel und landen um 17.25 Uhr in Vilnius. Die Rückflüge ab Vilnius starten an den gleichen Flugtagen um 13.35 Uhr, Ankunft in Berlin ist um 14.10 Uhr.

Die baltische Fluggesellschaft bietet außerdem Verbindungen von Berlin-Tegel in die lettische Hansestadt Riga an. Das Drehkreuz Riga verbindet Deutschland mit Nord- und Osteuropa sowie Zentralasien.

zu buchen bei Opodo

Wiedereröffnung der SkyBar in Vilnius

70 Cocktails über den Dächern von Vilnius

Die SkyBar des Reval Hotels Lietuva erstrahlt in neuem Glanz

Von Bradmans Business Travel Guide Europe als „die Bar mit der besten Aussicht Europas“ ausgezeichnet, eröffnet die SkyBar des Reval Hotels Lietuva in Vilnius wieder ihre Pforten. 2003 wurde sie mit der Eröffnung des Reval Hotel Lietuva eingeweiht. Gäste können zwischen 70 verschiedenen Cocktails wählen und den weiten Blick über die litauische Stadt gibt es gratis dazu.

Ziel der Renovierung war eine verbesserte Ausstattung sowie die Schaffung einer noch angenehmeren Atmosphäre. Die Blau- und Grautöne der SkyBar wichen einer warmen Kombination aus Braun, Gold, Schwarz und Türkis. Viele Materialien und Möbelstücke wurden im Hause Designers Guild in London angefertigt. Mit der Neueröffnung der SkyBar geht auch eine neue Veranstaltung einher. Jeden Freitag und Samstag legt DJ Zy Lounge-Music auf, die eigens für die SkyBar kreiert wurde.

Das Reval Hotel Lietuva liegt im Zentrum der Hauptstadt Vilnius. In diesem Jahr ist Vilnius Kulturhauptstadt und 1994 wurde die Altstadt in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Als größte Stadt Litauens beeindruckt Vilnius mit guten Restaurants, einem lebendigen Nachtleben und einer romantischen Uferpromenade.

Mehr Informationen zur SkyBar und zu den Reval Hotels unter www.revalhotels.com

Luxus-Spa in Riga

Das Reval Hotel Latvija eröffnet mit dem ESPA Riga das größte Fünf-Sterne Spa im Baltikum

Voraussichtlich im April werden die Pforten des neuen Spas des Reval Hotel Latvija geöffnet. Das exklusive Hotel mit aufwendig renovierter Art Nouveau Fassade befindet sich im Herzen Rigas und verfügt über ein luxuriöses Interieur und geräumige Suiten. Der neue Wellness-Bereich des Hauses erstreckt sich über zwei Stockwerke und beinhaltet Saunas, private Entspannungsflächen, Treatment-Räume und einen Pool-Bereich, der durch einen Wasserfall und einen bronzenen Kamin besticht.

Die angebotenen Spa-Therapien zielen darauf, antike und moderne Heilpraktiken zu kombinieren, um so ein optimales Ergebnis zu erzielen. Zur Anwendung kommen natürliche und hautverträgliche Produkte, die bereits mehrfach getestet und erfolgreich genutzt wurden. Gäste können zwischen einer Vielzahl von Massagen, Gesichtsmasken und Ganzkörperbehandlungen wählen, die auf das körperliche und geistige Wohlbefinden der Gäste ausgerichtet sind. Zu den diversen Sonderangeboten gehört unter anderem das Special Opening Package, das für 71 Euro zwei regenerierende Körper- und Gesichtsbehandlungen sowie die Nutzung des Spa- und Fitnessbereichs ermöglicht.

Für das leibliche Wohl sorgt das hoteleigene Spa Café, das nach den Treatments mit gesunder und kalorienarmer Küche lockt. Frische Zutaten, Fruchtsäfte und Kräuter-Tees dienen dazu, das ausgewogene Körpergefühl zu stärken und zu erhalten. Weitere Informationen zu Espa Riga unter espariga.com.

Reval Hotels ist die führende Hotelkette im Baltikum. Sie betreibt derzeit acht First-Class-Hotels in den drei baltischen Hauptstädten: drei Häuser in Tallinn (Estland), drei in Riga (Lettland) und zwei in Vilnius und Kaunas (Litauen). In diesem Sommer wird mit dem neuen Reval Hotel Sonya in St. Petersburg erstmals ein Haus der Reval Hotelkette in Russland eröffnet.

Des Weiteren bietet Reval Hotels im Economy-Hotel-Segment die Marke Reval Inn mit drei Zwei-Sterne-Häusern in Tallinn (Estland), Vilnius und Klaipeda (Litauen).

Weitere Informationen zu Reval Hotels und Reval Inn finden Sie unter www.revalhotels.com und www.revalinn.com

Hotels preiswert zu buchen bei Hotel

1.000 gute Gründe für eine Reise nach Vilnius

1.000 gute Gründe für eine Reise nach Vilnius

2009 ist erstmals eine einst sowjetische Stadt Kulturhauptstadt Europas. Zahlreiche Veranstaltungen, eine schmucke Altstadt und die 1.000-jährige Geschichte Litauens locken Besucher aus der ganzen Welt nach Vilnius.

Den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ teilen sich in diesem Jahr Linz und die litauische Hauptstadt Vilnius. Die baltische Metropole feiert darüber hinaus auch die erste urkundliche Erwähnung Litauens vor 1.000 Jahren. Mehrere Großprojekte sind anlässlich dieses für Vilnius besonderen Jahres geplant: Am Silvesterabend wurde bereits eine gigantische Licht- und Feuerwerksshow des deutschen Künstlers Gert Hof über der seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Altstadt gezeigt. Darüber hinaus sind beispielsweise eine Kulturnacht, ein Straßenmusikfest sowie ein Rock- und Alternativmusikfestival geplant. Am 6. Juli, dem litauischen Staatsfeiertag, wird ein sechstägiges Sänger- und Tanzfestival von einem Chor mit 30.000 Stimmen abgeschlossen. Neben diesen Groß-Events sorgen im Laufe des Jahres insgesamt 120 Projekte mit etwa 900 Veranstaltungen für Abwechslung. Besonders kreativ ist dabei das Projekt „Kunst an ungewöhnlichen Orten“, bei dem kleinere und größere Kunstwerke an Brücken, stillen Plätzen und in leerstehenden Häusern zu entdecken sind. Bei zwei Dritteln des Kulturangebots ist der Eintritt frei. Die 550.000 Einwohner von Vilnius erwarten dieses Jahr rund drei Millionen Besucher. Diese können sich nicht nur auf die zahlreichen Veranstaltungen und die historische Altstadt, sondern auch auf die für das Kulturhauptstadt-Jahr speziell in freundlichem Service geschulten Taxifahrer, Kellner und Hotelangestellten der Stadt freuen. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Kulturhauptstadt Vilnius gibt es unter www.culturelive.lt

Für Besucher der litauischen Hauptstadt bietet FTI Übernachtungen zum Beispiel im Vier-Sterne-Hotel Reval Lietuva. Das Haus liegt etwa zehn Gehminuten von der historischen Altstadt entfernt und bietet mit seiner Skybar in der 22. Etage eine tolle Aussicht auf die Stadt. Eine Übernachtung mit Frühstück ist in dem Hotel ab 39 Euro erhältlich.

Buchungen und Informationen zum FTI-Programm für „Städtereisen“ in über 10.000 Partnerreisebüros sowie telefonisch unter 089/ 2525 1016.

Die besten Städte Tripps

RP online hat die besten Städte Trips recherchiert – Bristol, Buenos Aires, Danzig, Fez, Kapstadt, Kopenhagen, Seattle, Vilnius, Washington und Wien sind die hippen Städte

Rom und Paris sind out, die hippsten Stadtreiseziele 2009 liegen in Nordeuropa und Amerika. Das hat ein großer britischer Reisebuchverlag herausgefunden. Welche Städte Sie in diesem Jahr unbedingt entdecken sollten, erfahren Sie hier.

Dabei müssen Sie nicht immer weite Wege in Kauf nehmen, um spannende Metropolen kennen zu lernen. Wien zählt genauso zu den Top Ten wie Danzig oder Kopenhagen. Aber auch Fez in Marokko und Buenos Aires sollte man unbedingt gesehen haben, meint Dorling Kindersley Eyewitness Travel, der weltweit erfolgreichste Verlag für Stadtreiseführer aus England.

Lesen Sie den gesamten Artikel:
www.rp-online.de/public/article/reise/news/657217/Die-besten-Staedtetrips-2009.html

Baltikum lockt mit neuen Golfzielen

Baltikum lockt mit neuen Golfzielen in Tallinn, Riga und Vilnius

Neue Ziele entdecken – das gilt besonders für passionierte Golfspieler!
Bei unseren baltischen Nachbarn in den Staaten Estland, Lettland und Litauen sind in den vergangenen Jahren zahlreiche neue und sehr interessante Golfanlagen entstanden. Die von renommierten Golfplatzdesignern gestalteten Plätze können internationalen Vergleichen standhalten und garantieren Golfvergnügen pur. Tallin verfügt in City-Nähe über zwei Plätze, Riga ebenfalls und in Vilnius gibt es ab 2009 sogar drei Golfanlagen. In touristisch interessanten Regionen der drei Länder gibt es weitere 18 oder 27 Löcher Golf-Anlagen.
Besonders die neue Form von City-Golf fasziniert immer mehr Golfreisende. In den Hauptstädten Riga, Tallinn und Vilnius wird die Kombinationen von Golfspiel auf den nah gelegenen Plätzen mit intensivem Stadterlebnis und Nightlife zu einen einmaligen Erlebnis.

Liebevoll sanierte Altstadthotels oder hochmoderne Cityhotels, hervorragende Restaurants, abwechslungsreiche Kultur- und Shoppingangebote und ein ausgelassenes Nachtleben bieten für jeden Anspruch etwas. Erreichen lassen sich die neuen Golfziele mit verschiedenen Airlines innerhalb von ein bis zwei Stunden von zahlreichen deutschen und europäischen Flughäfen aus.

Besonders gut geeignet sind diese Städte für einen Ausflug mit guten Freunden. Es ist doch spannend, dort Golf gespielt zu haben, wo die anderen noch nicht waren.

www.ostsee-golftour.de

Neue Rundreisen durchs Baltikum

Schnieder Reisen: Neue Rundreisen durchs Baltikum
Auf den Spuren des Landadels und Kulturhauptstadt Vilnius

Eine Vielzahl von neuen geführten und individuellen Reisen wird der Hamburger Osteuropa-Spezialist Schnieder Reisen 2009 anbieten. Erstmals wird eine 8-tägige Gruppenreise an 3 Terminen (ab 895 Euro ab/bis Tallinn) unter dem Motto „Auf den Spuren des Landadels“ ins Programm aufgenommen. Die Reise führt vom estnischen Tallinn über die Inseln Muhu und Saaremaa bis zum Lahemaa Nationalpark. Übernachtet wird in 4- und 5-Sterne Hotels; auf dem Besichtigungsprogramm stehen unter anderem die Gutsanlagen, Schlösser und Stadtpalais. Litauen`s Hauptstadt Vilnius steht im kommenden Jahr als „Europäische Kulturhauptstadt“ im Mittelpunkt. Von Juni bis August wird Schnieder Reisen jeweils 4-tägige Städtereisen anbieten (ab/bis Vilnius ab 385 Euro) mit einem umfangreichen Kulturprogramm. Ausserdem im neuen Farbkatalog: Eine geführte Wander- und Busreise durchs Baltikum.
Sportlich geht es auch auf einer neuen Radreise von Kaliningrad, dem früheren Königsberg nach Tilsit zu. Diese 8-tägige individuelle Reise führt durch die frühere ostpreußische Landschaft. Masuren per Rad aber auch Städtereisen nach St. Petersburg und Moskau sind auserdem weitere Reise-Tipps.

Weitere Informationen:
Schnieder Reisen Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
Tel.: 040 / 380 20 60
Fax: 040 / 38 89 65
www.baltikum24.de

Golfen in Litauen

Neue Golf-Specials in den Reval Hotels Lietuva und Neris in Litauen

Seit diesem Sommer bieten die Reval Hotels Lietuva und Neris in Vilnius und Kaunas für sportbegeisterte Gäste spezielle Golfpakete an. Die Angebote beginnen bei 82 Euro pro Person und beinhalten neben einem Doppelzimmer inklusive Frühstück und der kostenlosen Fitnessraumnutzung die Green Fees zweier 18-Loch-Golfplätze. Die Gäste des Reval Hotels Neris in Kaunas haben die Möglichkeit, im Capitals Golf Club ihrem sportlichen Vergnügen nachzugehen, die Besucher des Reval Hotels Lietuva können zusätzlich auch im European Centre Golf Club spielen.

The Capitals Golf Club in Pipiriskes liegt circa 50 Kilometer von Vilnius und ungefähr 70 Kilometer von Kaunas entfernt. Natürliche Seen, Wasserläufe, kleine Wälder und ein von Natur aus hügeliges Gebiet machen das Golferlebnis für die Gäste anspruchsvoll. Den Namen verdankt der Club seiner Lage. Er befindet sich genau zwischen den vier historischen Hauptstädten Litauens: Kaunas, Vilnius, Kernave und Trakai.

Der European Centre Golf Club bei Vilnius ist der größte privat geförderte Golfclub des Baltikums und verfügt ebenso wie der Capitals Golf Club über international hoch angesehene Standards. Der Golfplatz liegt 26 Kilometer nördlich der litauischen Hauptstadt und in unmittelbarer Nachbarschaft mehrerer Sehenswürdigkeiten, darunter das UNESCO Weltkulturerbe Struve-Bogen, welches ein Netz geodätischer Vermessungsstationen zur genauen Bestimmung der Größe und Form der Erde umfasst.

Informationen zu den Golf-Angeboten der Reval Hotels gibt es im Internet unter http://www.revalhotels.com/en/Hotels/Lithuania/Reval-Hotel-Lietuva/Special-offers/

Hotels preiswert buchen bei Hotel