Zu Zweit auf Erfolgskurs

Doppelt effektiv: Wenn Mann und Frau nicht nur privat
sondern auch beruflich ein Gespann bilden, spielt ein gesundes Gleichgewicht zwischen
Job und Freizeit eine wichtige Rolle.

Unter dem Motto „Berufsfreizeit“ bietet das Hofgut
Hafnerleiten ein attraktives Package für Paare, die gemeinsam eine Firma leiten.

Von 12.
bis 15. November 2006 und von 28. bis 31. Januar 2007 geben Experten wertvolle Tipps
zu den Themen Unternehmensführung, Familie und Beruf sowie gesunde Lebensweise.

Im Arrangement enthalten sind drei Übernachtungen inklusive Vollpension, die Teilnahme
an den Vorträgen und am optionalen Freizeitangebot. Das Arrangement ist zum Preis von
620 Euro pro Person bei Unterbringung in einem Themenhaus für zwei Personen unter
der Telefonnummer 0049-(0)8563-915 11, der Faxnummer 0049-(0)8563-915 12 oder der
E-Mail-Adresse post@hofgut.info zu buchen.

Los geht es am Sonntag Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Hier können sich die Teilnehmer
und Referenten ungezwungen kennen lernen und sich auf die anschließenden Tage
einstimmen. Vor dem Kamin im Haupthaus lässt die Gruppe den Tag gemütlich ausklingen.

Am nächsten Morgen servieren die Hotelbesitzer italienisches Frühstück direkt ans
Bett. Anschließend referiert Kommunikationstrainerin Eva-Maria Popp über die Erfolgsfaktoren
für eine glückliche Familie und eine florierende Firma.

Nach dem Mittagessen
stehen ein Besuch der Rottal Therme in Bad Birnbach oder ein Kochkurs mit dem Hausherrn
Erwin Rückerl zur Auswahl. Wer lieber wandern gehen möchte, kann die Hügellandschaft
der niederbayerischen Toskana per Pedes erkunden.

Nach einer kleinen Runde
Frühsport am Dienstag Morgen wartet ein Powerfrühstück auf die Gruppe, das Ernährungsberater
Hermann Stubenvoll mit Tipps und Tricks zu einer gesunden Ernährung
begleitet. Danach spricht Imagecoach Susanne J. Erber über die Wirkung von Farbe und
Stil. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Zur Abrundung des Tages veranstalten
die Hotelbesitzer ein festlich mediterranes Galamenü.

Das Hofgut Hafnerleiten liegt unweit des idyllischen Städtchens Bad Birnbach. Die erste
Koch- und Baristaschule Niederbayerns bietet einen außergewöhnlichen Rahmen für
Feste und Veranstaltungen.

Für die Übernachtung nach dem Kochkurs oder für einen
Kurzurlaub stehen das Boots-, das Baum-, das Garten-, das Terrassen-, das Hang- und
das Wiesenhaus etwas abseits des Haupthauses inmitten der Gartenanlage bereit.

Weitere Informationen sind unter www.hofgut.info erhältlich.

Volker Drkosch verläßt „Leib und Seele“

André Großfeld und Volker Drkosch gehen getrennte Wege

Mit sofortiger Wirkung tritt Volker Drkosch als Geschäftsführer der Leib und Seele-Gastro GmbH zurück und wird sich aus dem operativen Bereich des Restaurants „Leib und Seele“ in Friedberg-Dorheim zurückziehen. André Großfeld zeichnet künftig allein verantwortlich als Geschäftsführer und Küchenchef für den Gastraum der Sinne.

Gleichwohl wird sich Drkosch nach wie vor mit voller Energie seinem KOCHATELIER auf dem Hofgut Wickstadt widmen. Der Focus bleibt weiterhin auf Private Dining mit anspruchsvoller Haute-Cuisine und sonntäglichen Kochkursen im exklusiven Rahmen. Darüberhinaus wird auch der Cateringbereich weiter ausgebaut.

Ab sofort wird es eine neue, lebendige Form von Küchenevents im KOCHATELIER geben: Gruppen bis zu 20 Personen treffen sich nach Vereinbarung im KOCHATELIER zu einer „Küchenparty“: Bei dieser unkomplizierten Mischung aus Kochkurs und Party stehen die Gäste „live“ und aktiv an der Seite von Starkoch Drkosch. Acht Gänge werden mitgekocht, mit angerichtet und zum Teil gleich am Herd verspeist, dazu gibt es natürlich passende Weine und Zeit zum Plaudern.

Mehr Informationen unter: DAS KOCHATELIER, Volker Drkosch, Hofgut Wickstadt, 61194 Niddatal, Tel.: 06034 – 908 298

www.volker-drkosch.de

Volker Drkosch eröffnet Restaurant

Mit seinem KOCHATELIER traf Volker Drkosch den Zeitgeist auf den Punkt – seit Februar verwöhnt er Gourmets mit großem Erfolg an seinem „Chef’s Table“ auf dem Hofgut Wickstadt. Ab 8. September erweitert der kreative Kochkünstler seinen Aktionsradius. „Leib und Seele“ heißt sein neues Gastronomiekonzept und der Name ist Programm.
Mit Leib und Seele kochen ist seine Lebensphilosophie und ab Herbst wird der Sternekoch in Friedberg-Dorheim (Wetterau) zusammen mit seinem ehemaligen Sous-Chef aus dem Main Plaza, André Großfeld, im Restaurant zu Tisch bitten. Wie bereits im KOCHATELIER wird die progressiv-rustikale Handschrift des Sternekochs das Menü bestimmen. Hier werden bodenständige Gerichte mit frischen Produkten aus der Region zu herzhaften aber auch experimentellen Genüssen vollendet. Im Service will man neue Wege gehen, da werden Köche und Servicepersonal Hand in Hand arbeiten. Angeboten werden 12 Gerichte die individuell in zwei-, drei- oder bis zu sechs-Gang Menüs zusammengestellt werden können.

„Im ‚Leib und Seele’ präsentieren wir eine Küche, die rustikal und dennoch progressiv ist“ sagt Volker Drkosch. „Jeder von uns hat gelegentlich das Bedürfnis nach Großmutters Lieblingsspeisen, die nicht nur den Magen sondern auch die Seele streicheln“. Mit dem Gasthaus auf dem Land wird rechtzeitig zum Herbst eine weitere Top Adresse vor den Toren Frankfurts geschaffen.

André Großfeld lernte sein Handwerk bei großen Chefs wie Alfons Schuhbeck und Hans Haas und konnte seine Kenntnisse unter anderem im Restaurant Marinas und im Opera in Hamburg sowie im BRICK Fine Dining in Frankfurt vervollkommnen.

Volker Drkosch zählt zu den Top Köchen Deutschlands; 2004 wurde er vom Lifestyle Magazin „Bunte“ zum Kreativsten Koch Deutschlands gekürt, unter seiner Regie erhielt das BRICK Fine Dining einen Michelin Stern und wurde zuletzt im Feinschmecker als eines der Top Ten Trendrestaurants mit 17 Punkten bewertet.

Reservierungsanfragen sind ab sofort möglich. Das Restaurant ist montags, dienstags sowie donnerstags bis samstags ab 18.30 Uhr geöffnet, Ruhetage sind Sonntag und Mittwoch.

Volker Drkosch steht immer dann selbst am Herd, wenn das KOCHATELIER nicht geöffnet ist.

Mehr Informationen unter: DAS KOCHATELIER, Volker Drkosch, Hofgut Wickstadt, 61194 Niddatal, Tel.: 06034 – 908 298;

www.volker-drkosch.de oder www.leibuseele.de