Kochen mit Martina und Moritz

Petersilie: Das grüne Super – Kraut
Petersilie! Das ist mehr als nur ein schmückendes grünes Kraut, es lässt sich verblüffend viel damit anstellen. Besonders, wenn man die Wurzel mit verwendet. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz zeigen in ihrer nächsten Sendung Petersilie von einer ganz neuen Seite. Sie bereiten Türkische Petersilienklößchen, die knusprig ausgebacken pfiffige Aperitifhäppchen sind – gekocht passen sie gut zu einem sahnigen Petersilienwurzel-Ragout. Es gibt ein Petersiliensüppchen in zwei Farben, kleine Sülzetürmchen mit Hähnchenfleisch als Vorspeise oder schmackhaften Imbiss, ein Petersilienpüree zum Fisch und ein Petersilien-Pesto für die Pasta. Redaktion: Klaus Brock

WDR Fernsehen, Samstag, 30. August 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD- Echte Klassiker – mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Gefüllte Pfannkuchen

Pfannkuchen mag jeder. Kein Wunder – denn kaum etwas ist ähnlich vielseitig, lässt sich so vielfältig variieren, kombinieren und immer wieder neu in Szene setzen. Sie sind der Stoff, aus dem man Lieblingsessen macht, ob für Groß oder Klein, ob sie es lieber herzhaft mögen oder eher Süßschnäbel sind. Hauptsache, die Pfannkuchen sind zart und duftig.

Die WDR-Fernseh-Köche Martina und Moritz haben ein paar Ideen zusammengestellt, was zu Pfannkuchen am Besten schmeckt: scharfes Hack oder sanftes Huhn. Man kann sie mit Spinat grün färben, mit Speck und Käse gehaltvoll oder mit karamellisierten Äpfeln süß servieren.

Redaktion: Klaus Brock

Kochen mit Martina und Moritz – Echte Klassiker – Morgen im WDR Fernsehen, Samstag, 23. August 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Thema: Gefüllte Pfannkuchen

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Kochen mit Martina und Moritz

Mais und Polenta
Aus den getrockneten, ausgereiften Maiskolben wird Polenta produziert -das grobe Maismehl, mit dem man in den Alpen bis weit nach Italien die würzige Speise gleichen Namens herstellt. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz zeigen ihre Lieblingsgerichte mit Polenta – nicht nur als Beilage, wie zum Beispiel cremigen Brei, den man wie Kartoffelpüree zum kross gebratenen Fischfilet serviert. Als feste Schnitte, die gebraten oder gegrillt auf den Teller kommt, ist Polenta der klassische Begleiter zu Geschmortem. Mit Pilzen oder Gemüse vermischt, wird sie zum Hauptgericht. Natürlich servieren die beiden auch jungen, frischen Mais – von den ausgelösten Körnern in der Gemüsepfanne bis zu den ganzen Kolben, groß und klein, gegrillt, gedünstet und im Wok-Gericht.

Redaktion: Klaus Brock

Morgen: Die Kultserie mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – WDR Fernsehen, Samstag, 16. August 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Thema: Mais und Polenta

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Kochen mit Martina und Moritz – Echte Klassiker

Sommerfrüchte in der Küche
Heute verraten unsere WDR-Köche Martina und Moritz, wie und wo man schöne, reife Früchte bekommen kann und wie man sie pfiffig verarbeiten kann. Dazu haben sie eine Reihe köstlicher Koch – und Backrezepte aus Beeren, Melonen und anderen Obstsorten zusammengestellt. Und zwar solche, die nicht viel Mühe machen, so dass man seiner Lust auf etwas Süßes oder sommerlich Leichtes ohne großen Aufwand nachgeben kann.
Unter anderem gibt es: einen eleganten Salat mit Honigmelonen und Garnelen, eine Melonensalsa fürs Grillfest. Für den süßen Höhepunkt sorgt am Ende noch ein Obststörtchen mit den leckersten Früchten der Saison. Redaktion: Klaus Brock

Die Kultserie mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – Morgen im WDR Fernsehen, Samstag, 09. August 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Thema: Sommerfrüchte in der Küche

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Kochen mit Martina und Moritz

Morgen im WDR Fernsehen, Samstag, 2. August 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Moderation: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer- Thema: Feine Gemüseküche – Fleischlos glücklich

Die neuen vegetarischen Rezepte der WDR-Fernsehköche Martina und Moritz bedeuten keineswegs nur Verzicht, sondern liefern im Gegenteil köstlichen Genuss. Immer mal wieder auf Fleisch zu verzichten, das finden auch die beiden absolut empfehlenswert. Das reicht vom herzhaften Pilzgulasch mit getrockneten Steinpilzen und frischen Champignons bis zum Linsengericht mit Avocado, das zu knusprigen Polentastreifen schmeckt. Es gibt gebratenen Radicchio, der mit Scamorza überbacken wird, dem geräucherten Mozzarellakäse mit seinem würzigen Duft. Und ein Ragout aus im Ofen gebackener Roter Bete mit schmelzend zarten weißen Bohnenkernen und fruchtigen Blutorangen.

Redaktion: Klaus Brock

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Kochen mit Martina und Moritz

Morgen im WDR Fernsehen, Samstag, 26. Juli 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Moderation: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – Thema: Neue Rezeptideen für die Pasta

Pasta liebt jeder, denn sie passt immer und macht nicht viel Mühe, auch wenn mal wenig Zeit zum Kochen ist. Die neuen Rezepte der WDR-Fernsehköche Martina und Moritz sorgen für Abwechslung. Sie servieren Spaghetti mit Zitrone und Spinat, Penne mit schwarzer Sauce aus Olivencreme, feine Tagliolini mit Seppia, Safran und Petersilie und Orechiette -Nudelöhrchen- mit Artischocken und Pinienkernen. Und am Ende zeigen sie noch, wie aus Nudelresten ein pfiffiger Imbiss wird.

Redaktion: Klaus Brock

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Kochen mit Martina und Moritz

Morgen im WDR Fernsehen, Samstag, 12. Juli 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD – Moderation: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – Thema: Kochen mit Käse, Quark und Co.

Frischkäse, Quark, Topfen und Ricotta – alles Milchprodukte, die auf verschiedene Weise hergestellt werden. Das Angebot ist groß und es lässt sich vielfältig verwenden. So bereiten Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz eine herzhafte Lauchquiche mit zweierlei Käse zu und eine Zitronenpizza. Da Spinat und Käse eine wunderbare Kombination darstellen, gibt es Spinatpannacotta – kein alltäglicher Rezeptvorschlag. Zum Nachtisch und für Süßmäuler empfehlen die beiden unwiderstehliche Mohnnudeln.

Redaktion: Klaus Brock

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

WDR Kochen mit Martina und Moritz

Risotto – Reis, wie man ihn in Italien liebt

Reis und ein bisschen Phantasie – schon lassen sich mit wenigen Zutaten die tollsten Gerichte zaubern! Unglaublich, was alles in den so unscheinbaren Reiskörnern steckt, wenn man sie auf italienische Manier zubereitet. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz nehmen diesmal das italienische Lieblingsgericht aufs Korn. Zunächst zeigen sie das Prinzip, wie ein Risotto perfekt gelingt: Cremig und sanft sollte er nämlich sein, die Körner schmelzend, aber leicht Widerstand bietend, dabei eindeutig und kräftig im Geschmack. Man kann einen Risotto immer wieder anders aromatisieren, mit unterschiedlichen Kräutern oder Gewürzen von Bärlauch bis Safran, mit den verschiedensten Gemüsen, von Aubergine bis Zucchini. Oder mit anderen geschmacksbestimmenden Zutaten; ganz vegetarisch, mit immer wieder anderem Käse, oder auch mit Fisch, Fleisch oder Meeresfrüchten. Es geht natürlich um den richtigen Reis, die passende Begleitung zum Risotto und welcher Wein am besten dazu schmeckt.

Morgen, Samstag, 28. Juni 2014, 17.20 – 17.50 Uhr im WDR – mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer – Thema: Risotto – Reis, wie man ihn in Italien liebt

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Morgen Kochen mit Martina und Moritz

Erdbeeren: Neue Ideen für die geliebten Sommerfrüchte

Erdbeeren, diese köstlichen, duftenden Früchte, sind geradezu Sinnbild für den beginnenden Sommer- rot, süß, saftig. Kein Wunder, dass sie sich so großer Beliebtheit erfreuen, dass man sie am liebsten rund ums Jahr genießen würde. Aber jetzt im Juni, wenn sie in der Nähe reifen, sollte man sie so oft und so unterschiedlich wie nur möglich genießen. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz zeigen Erdbeer-Smoothie, eine gestreifte Erdbeercreme im Glas, Erdbeer-Kuchen mit Mango und einen verführerischen Erdbeer-Gratin mit Sabayon. Und schließlich, weil man nach all dem vielen Süßen auch etwas Herzhaftes braucht: Erdbeeren zur Sommergans. Wie bitte? Ja, ist denn jetzt schon Weihnachten, werden Sie fragen. Keine Sorge: Die Sommergänse, das sind früh im Jahr geschlüpfte Gänse, die nach Frühjahr und Frühsommer auf der Weide schon ab Juni schlachtreif sind. Sie haben noch ganz wenig Fett angesetzt und liefern ein schmackhaftes, gesundes, vielseitiges und vor allem wunderbar zartes Fleisch. Und sie kommen gerade richtig zur Erdbeerzeit. Erleben Sie, wie wunderbar beides zusammenpasst.

Redaktion: Klaus Brock

WDR Fernsehen, Samstag, 07. Juni 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de

Morgen Kochen mit Martina und Moritz

Neue Kartoffeln: Frisch geerntet – heiß geliebt

Jetzt kommen die ersten heimischen Kartoffeln auf den Markt. Sie schmecken eben doch am besten, eben viel „kartoffeliger“ als all die frühen Importe. Gelbfleischige, herzhafte, wunderbare Kartoffeln. Darauf haben sich die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz schon die ganze Zeit gefreut. Und sie zeigen, wie sie sie am liebsten essen: Mit Radieschen, Schnittlauchquark und Butter. Oder mit dem ersten zarten Matjes und feinen grünen Bohnen. Herzhaft, mit Kümmel und Hackepeter. Frühlingshaft mit weißem und grünem Spargel. Oder mediterran mit Pasta und Pesto. Dazu gibt’s natürlich wie immer das Passende zu trinken und jede Menge wertvolle Tipps.

Redaktion: Klaus Brock

WDR Fernsehen, Samstag, 31. Mai 2014, 17.20 – 17.50 Uhr in HD mit Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

www.martinaundmoritz.wdr.de
www.apfelgut.de