Berlin Day in New York City

Die Koffer der Berliner Kreativen sind gepackt und unterwegs nach New
York. Dort eröffnet am 17. Mai Berlins Regierender Bürgermeister Klaus
Wowereit die Ausstellung “Koffer aus Berlin” als Höhepunkt des BERLIN DAY.

Einen Plattenspieler, einen goldenen Sack, Spiegel, Illustrationen,
Berliner Pilsner, der Berliner Fernsehturm, Berliner Currywurst,
Menükarten vom Grill Royal und Borchardt, Flyer von Cookies kürzlich neu
eröffnetem Club, ein Modell der neuen Kunsthalle auf dem Schlossplatz ­
das und vieles mehr verbinden zehn Berliner Kreative mit ihrer Wahlheimat
Berlin.

Für die Ausstellung „Koffer aus Berlin“ packten renommierte Künstler
verschiedener Disziplinen Koffer mit von ihnen ausgewählten Inhalten. Sie
alle haben eines gemeinsam: Dreh- und Angelpunkt ihrer Kreativität ist
Berlin. Die Künstler geben dabei nicht nur einen individuellen Einblick in
die Stadt, sondern liefern gleichzeitig eine Momentaufnahme und einen
Querschnitt Berliner Kreativität der Gegenwart. Wie viel Kreativität in
einen Koffer passt, zeigen die Shootingstars der Berliner Architekturszene
Graft, die mit ihrem Entwurf für die Kunsthalle auf dem Berliner
Schlossplatz Aufsehen erregten, Werner Aisslinger, der als einziger
deutscher Designer mit einem Stuhl im MoMA vertreten ist. Dazu kommen
international bekannte Künstler wie Produzent und DJ Paul van Dyk,
Illustrator Olaf Hajek, Modedesigner Michael Michalsky und der Gestalten
Verlag als auch Produktdesigner wie Mykita und Zeha sowie das Fashionlabel
Kaviar Gauche und die Berliner Band Mia. Samt Koffer reisen die Künstler
zum Kick-Off der Ausstellung am 17. Mai nach New York und zeigen ihre
persönlichen „Berlin Visitenkarten“. Die Ausstellung wird im 22. Stock, in
der M Project Gallery, 32 Avenue of the Americas, NY 10013 gezeigt.

Die Ausstellung „Koffer aus Berlin“ ist Teil des BERLIN DAY am 17. Mai
2007 in New York, initiiert und organisiert von der Design-Initiative
CREATE BERLIN e.V. und der Berlin Partner GmbH. Berlins Regierender
Bürgermeister Klaus Wowereit wird den BERLIN DAY in New York präsentieren
und begleiten.


Ausstellung “Koffer aus Berlin” (“Suitcases from Berlin”):
17. Mai 2007:
15.00 Uhr Empfang
16.00 ­ 18.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung durch Klaus Wowereit
21.00 ­ 01.00 Uhr Private Party (By Invitation only)

18. Mai 2007:
10.00-18.00 Uhr Open to Public

Der BERLIN DAY wird von CREATE BERLIN in Kooperation mit Berlin Partner
initiiert, um das internationale Renommee Berlins als Business- und
Kreativmetropole zu fördern und den internationalen Fokus auf Berlin zu
lenken. Ab dem 7. Mai dokumentiert die Internetplattform
http://www.iloveberlin.tv den BERLIN DAY und lädt zum kreativen
internationalen Austausch ein.

Kreative und Interessierte, die nicht vor Ort in New York sind, können die
Ausstellungseröffnung live um 22 Uhr MEZ durch Klaus Wowereit miterleben.
FORCE SUNRISE hat für die User den I LOVE BERLIN ArtCube auf „Metaversum
B“ eingerichtet. ArtCube SLurl:
http://slurl.com/secondlife/Metaversum%20B/157/223/23/?title=Metaversum%20B

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.