Grundschüler in Berlin gewinnen kulinarischer Schulwettbewerb

Grundschüler der Hansa-Grundschule in Berlin sind die Sieger des Wettbewerbs „Entdeckt, was schmeckt! Im Kochtopf auf Deutschlandtour“. Sie präsentierten stolz die prämierten Ergebnisse ihrer Entdeckungsreise durch die Region.

Die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH, Bonn, hatte gemeinsam mit den Schulverpflegern Sodexho und Bärenmenü vom 19.09. bis 22.09.2006 in über 800 Schulen bundesweit diesen Wettbewerb ausgeschrieben. In dieser Zeit konnten Schüler und Schülerinnen von ihren Speiseplänen regionaltypische Gerichte wie „Maultaschen-Leckereien“ aus Baden-Württemberg, „Skipper-Schmaus“ aus Mecklenburg-Vorpommern oder „Kieke mal – das scharfe Hauptstadtmenü“ aus Berlin kennen lernen.

Gleichzeitig wurden alle Klassen aufgerufen, ihre Region zu erforschen und kreativ zu präsentieren. Dieser begleitende Schülerwettbewerb wurde jetzt prämiert und den drei Sieger-Klassen in Berlin, Recklinghausen und Meißen die Gewinne überreicht.

1.Preis: Hansa-Grundschule, 2. und 3. Klasse, Hort/Freizeitbereich, Berlin
2.Preis: OGS im Romberg, „Grüne Gruppe“, Recklinghausen
3.Preis: Afra-Grundschule, Klasse 3a, Hort, Meißen


Die drei Gewinner-Klassen erhalten jeweils einen Scheck über 700 EURO als Gutschein für einen Besuch auf einem Erlebnisbauernhof oder einem landwirtschaftlichen Betrieb.

Das beste „Forscherteam“
Die Hansa-Grundschule mit ihrer 2. und 3. Klasse hatte sich im Hort/Freizeit-Bereich im Rahmen dieses Wettbewerbs ein 10-Punkte-Programm aufgestellt. Bis Ende Januar erarbeiteten die 17 Schüler und Schülerinnen mit der Projektleiterin Marita Hoffmann Themen wie: „Was ist typisch für Berlin“, „Kennen lernen von Obst- und Gemüsearten“, „Einführung Gesunde Ernährung“, „Besuch auf dem Bauernhof“, „Basteln“ und „Zubereiten der Produkte vom Bauernhof“, „Spieletag und Gewürz-Schnupperkurs“, „Kochen“ und „Backen“ sowie „Präsentationsvorbereitung“. Das Ergebnis ist mustergültig: Es wurden zu jedem Aktionstag Poster gestaltet und regionale Obst- und Gemüsearten aus Salzteig gefertigt. Eine Fotocollage zeigt die Begeisterung und Intensität mit der die Schülerinnen und Schüler an das Thema herangegangen sind. Die Freude über den gewonnenen Scheck ist übergroß und man plant demnächst einen Ausflug zu einem Erlebnisbauernhof.

„Es ist beeindruckend“, schildert Werner Vellrath, Projektleiter Großverbraucher der CMA, seinen Besuch in der Hansa-Grundschule zur Überreichung des Hauptgewinns „mit wie viel Ideenreichtum und Freude gerade die Berliner Stadtkinder an diese Aufgabe herangegangen sind und vor allem das Thema regionale Produkte bei Schülern und Schülerinnen große Begeisterung ausgelöst hat.“ „Wenn wir mit unseren Aktionen in der Schulverpflegung derartige Aktivitäten auslösen können, die auch das bewusste Ernährungsverhalten der Kinder betreffen, können wir mit Recht sagen, dass wir mit unseren Angeboten weit mehr als nur einen Beitrag zur Abwechslung im Schulalltag leisten können,“ dieses Fazit zieht Sylke Sünder, Direktor Sales Marketing im Geschäftsbereich Schulen & Universitäten bei Sodexho Catering & Services GmbH.

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.