Air Berlin: Erstmalig nach Paris

Air Berlin weitet ihr Euro-Shuttle-Netz aus und bietet ab 1. November 2005 erstmalig Verbindungen nach Paris an. Die zweitgrößte deutsche Airline fliegt den internationalen Pariser Flughafen Charles de Gaulle montags bis freitags von Nürnberg aus an.
An das Air Berlin-Drehkreuz in Nürnberg sind 15 deutsche Flughäfen angebunden, so dass Passagiere aus ganz Deutschland mit einer bequemen Umsteigeverbindung nach Paris fliegen können. Die Air Berlin-Maschine nach Paris hebt an allen fünf Tagen um 9:05 Uhr in Nürnberg ab und erreicht Charles de Gaulle um 10:30 Uhr, der Rückflug aus der französischen Metropole startet um 17 Uhr, die Landung in Nürnberg ist um 18:30 Uhr.

Die Flüge nach Paris können ab sofort im Internet (airberlin.com), rund um die Uhr im Service-Center der Fluggesellschaft (Tel. 01805- 737 800) oder im Reisebüro gebucht werden. Das Ticket für die einfache Strecke nonstop ab Nürnberg gibt es ab 29 Euro, Flüge mit einer Umsteigeverbindung über Nürnberg sind ab 89 Euro erhältlich. Die Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren sowie kostenfreiem Service an Bord.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.