Condor mit neuen Kurztrips

Bei einem Kurztrip nette Leute kennen lernen –
nach Discoshuttle und Skatertag hat Condor jetzt zwei neue Mallorca-Angebote
im Programm: Ein „Genießertrip für Weinliebhaber“ im Februar und
„Golf-Fliegen“ im März.

Den 22. und 23. Februar sollten sich Weinliebhaber und solche, die es werden
wollen, jetzt schon vormerken. Am frühen Morgen startet das Programm mit dem
Condor-Flug auf die beliebte Mittelmeerinsel. Nach einem kräftigenden
Frühstück steht gegen 10.30 Uhr der Besuch einer Bodega in den Bergen von
Andratx auf dem Programm. Nachdem die Teilnehmer sich dort Appetit geholt
haben, geht es weiter zu einer nahe gelegenen Wein-Finca: Bei Paella können
sich die Ausflügler wie echte Mallorquiner fühlen. Die nächste Station ist
die beschauliche Kleinstadt Santa Maria: In der Bodega Macia Batle wird die
Weinherstellung auf Mallorca erläutert – bei der anschließenden Weinprobe
können die Gäste testen, ob die Kelterei „alles richtig gemacht hat“.
Natürlich fehlt bei dem Trip auch Hauptstadt-Schnuppern nicht: Das
Vier-Sterne-Hotel „Mision de San Miguel“, das im September 2006 seine Pforten
öffnete, ist zentral in der Altstadt gelegen. Nachdem sich die Kurzreisenden
frisch gemacht haben, steht ein weiteres Mal „Genießen“ an: In einem
typischen Tapas-Restaurant gibt es reichlich Gelegenheit, bei einem Glas Wein
mit den anderen Teilnehmern des Trips über die Schönheiten der Insel zu
philosophieren.

Sportlicher geht es beim zweiten Condor-Special zu: Am 1. und 2. März ist bei
Condor „Golf-Fliegen“ angesagt. Bei diesem Kurztrip kommen Reisende auf ihre
Kosten, die schon immer mal „Golf schnuppern“ wollten. Bei einem Training
werden im „Club de Golf de Bendinat“ in kleinen Teams Grundkenntnisse des
grünen Sports vermittelt. Zur Entspannung und Stärkung geht es danach zum
gemütlichen Mittagessen nach Palma. Zu sehen gibt es an diesem Tag auch
allerhand: Auf den Balearen ist der 1. März ein Regionalfeiertag, der in
Palma u.a. mit einem mittelalterlichen Markt gefeiert wird. Am zweiten Tag
kommt bei der zweiten Trainingseinheit noch einmal der Golfschläger zum
Einsatz. Der Nachmittag ist wieder für Kultur reserviert: Unter fachkundiger
Begleitung werden die Top-Spots in Palma erkundet, bevor es abends nach
Deutschland zurückgeht.

Das Genießer-Paket kostet 359 Euro (Doppelzimmer) oder 379 Euro
(Einzelzimmer), das Golfarrangement 419 Euro bzw. 439 Euro. Beide Kurztrips
beinhalten die Condor-Flugtickets, alle Bustransfers, die Verköstigung in den
im Programm vorgesehenen Bodegas und Restaurants sowie die Hotel-Übernachtung
mit Frühstück. Beim Golf-Paket ist außerdem die Leihgebühr für die
Golfausrüstung dabei. Bei beiden Reisen stehen jeweils 30 Plätze für
Mallorca-Fans zur Verfügung.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.