Courtyard by Marriott mal drei in Berlin

Am 1. Juni 2005 hat Marriott International seine Präsenz in der deutschen Hauptstadt mit Eröffnung des neuen Courtyard by Marriott Berlin Mitte erweitert. Das Hotel mit 267 Zimmern, davon 10 Suiten und 25 behindertengerechte Zimmer, wird im Rahmen einer Vereinbarung mit der Krausenstraße oHG, einer Gesellschaft der Bayerischen Beamten Lebensversicherung a.G. und der Ideal Lebensversicherung a.G., betrieben. Das internationale Hotelunternehmen bietet damit im Stadtgebiet Berlin schon drei Häuser der gehobenen Mittelklasse sowie das Berlin Marriott Hotel im First-Class-Bereich und das Ritz-Carlton Berlin im Luxussegment an.
Thomas Reinhardt, Hoteldirektor, und Marco De Benedetti, Verkaufsdirektor, stellen heute das neue Haus den Medien vor. Reinhardt ist schon seit 18 Jahren bei Marriott International und hat in dieser Zeit in Städten wie München, London, Hamburg, Frankfurt, Rostock sowie Reading in den verschiedensten Abteilungen und Positionen gearbeitet. In den letzten beiden Jahren leitete Reinhardt das Courtyard by Marriott Braunschweig. De Benedetti ist seit 12 Jahren bei Marriott International. Auch er machte in Städten wie München, Leverkusen, Berlin, Karlsruhe und Regensburg halt. Zuletzt betreute er die Kunden des Heidelberg Marriott Hotels – ehe er vom Neckar an die Spree wechselte.

Das Courtyard by Marriott Berlin Mitte liegt im Herzen von Berlin, südlich der Leipziger Straße und in Spaziergang-Entfernung zum Gendarmenmarkt. Das Hotel ist Teil eines 23.500 Quadratmeter großen, gemischt genutzten Gebäudekomplexes mit Fitnessstudio, 24 Wohnungen, Ladengeschäften und einer Tiefgarage mit 135 Plätzen. Durch die nahegelegene U-Bahnstation (U2) ist das Hotel ideal an Potsdamer sowie Alexanderplatz und das Messegelände angebunden.

Für das leibliche Wohl und die Entspannung bietet das Courtyard by Marriott Berlin-Mitte seinen Gästen das Restaurant und Bar „Oléo Pazzo“, mit Olivenbäumen im südlichen Flair ausgestattet. Zu den weiteren Einrichtungen und Serviceleistungen gehören Fitnesscenter und Finnische Saua, Businesslounge mit sechs Arbeitsplätzen und offenem Kamin, 24-Stunden-Einkaufsmöglichkeit im „The Market“, 100 Parkplätze und zehn Banketträume für Feiern und kleinere Konferenzen.

Das Angebot der Courtyard by Marriott Hotels richtet sich an Business- und Freizeitreisende, die Unterkünfte mit gleich bleibender Qualität zu moderaten Preisen suchen. Die geräumigen Zimmer bieten eine bequeme Sitzgruppe, große Schreibtische und zwei Telefone mit Dataport.

www.marriott.de

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.