Kochen wie für Rockstars

Ein extravaganter „Kochkurs“ mit der Roten Gourmet Fraktion – Eröffnungskurs am Sonntag, den 7. Januar 2007 in Hamburg

Etwa 15 Personen kochen mit Jörg und Ole ein vier-gängiges realistisch-hochwertiges und ungenormt-schmackhaftes Vergnügungs-Menü bei gut gelaunter Stimmung mit Backstage-Charme a la Rote Gourmet Fraktion.

Die Teilnehmer erwartet, neben vielen fachlichen Informationen und wertvollen Tipps, eine Menge Spaß und Unterhaltung mit den beiden „Backstageköchen“.

Gekocht wird in der mobilen Original-Tourneeküche der RGF, die sie für den Kurs in einem authentischen Backstage oder einer geeigneten Location aufbauen. (Z.B. in einem geeigneten Restaurant an deren Ruhetag, Vereinsräumlichkeiten, usw. Für Firmenfeiern kommt die RGF gerne in den Betrieb. Voraussetzung ist lediglich, dass Strom, Wasser und Platz vorhanden ist.)

Jörg und Ole begrüßen die Kursteilnehmer um 14:00 Uhr mit einem Willkommensdrink. Dann geht’s auch schon richtig mit dem Kochen los:
Zum Beispiel:

Wurzel hoch Zwei
Kohlrüben-Karotten-Cremesuppe im Kartoffeleinbaum mit Topinamburchips
•••••••
Tonno Tonnato
Tunfischsticks mit Kapernkruste, Tunfischsauce auf Cous Cous mit Kürbis-Pesto
•••••••
Corn at Beef
Filetscheiben (vom Biorindvieh) mit Cornflakeskruste mit Süßkartoffel-Walnuß-Püree und Peperonata
•••••••
Rockerspeise
Pumpernickel-Pudding mit Marzipansüppchen und Zwetschgenragout

Um 18:30 Uhr wird gemeinsam gemütlich gegessen, getrunken und geplaudert. Zum Essen gibt es Aperitif, ausgesuchte Weine, Digestif und Espresso. Die Teilnehmer können auch Gäste zum Essen einladen.

Übrigens: Bei nicht-vegetarischen Gängen gibt es immer eine Veggi-Alternative. Also kein Grund für Vegetarier nicht mitzumachen. Im Gegenteil!

Das Eröffnungsangebot:

•Kochkurs je Person (inkl. Getränke und RGF-Küchenschürze) nur 99,00 Euro
•Gast zum Essen (inkl. Getränke) nur 45,00 Euro

Weitere Infos unter
www.rotegourmetfraktion.de/home/kochenwiefuerrockstars.html

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
5 (1 vote)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.