Ein dreisprachiges „Willkommen in Serbien“

Das hat schon fast Reiseführer-Format und das Kartenmaterial kann sich auch sehen lassen – gemeint ist der dreisprachige Tourist Guide „Willkommen in Serbien“, der auf 260 Seiten die großen touristischen Regionen der ehemals jugoslawischen Teil-Republik in serbischer, englischer und deutscher Sprache vorstellt.

Gedacht hat das Redaktionsteam um Herausgeber und Chefredakteur Mišo Vujović an vieles – und nur die Anzeigen lassen darauf schließen, dass es sich hier nicht um einen „normalen“ Reiseführer aus dem Buchladen handelt:
Ein umfangreiche Zeittafel führt durch die wechselvolle Geschichte Serbiens. Daran schließen sich die mit zahlreichen Piktogrammen, detaillierten Entfernungs- und Streckenangaben gespickten Darstellungen in Wort und Bild von touristischen Regionen und Städten an – wie etwa der Vojvodina, Belgrad, Zentralserbiens, dem Tal der Könige, aber auch dem Kosovo.

Wenn manch Leser in der praktischen Handhabung vielleicht auch ein Stichwortregister mit Seitenangaben vermissen mag; die den einzelnen Kapiteln vorangestellten Kartenausschnitte helfen bei der ersten Orientierung und erleichtern das Auffinden von Orten. Hinzu kommen wissenswerte Abschnitte wie ein kulinarisches und ein Serbisch-Englisch-Deutsches Wörterbuch.

Auch gut: Die Ortsauflistung von A bis Z inklusive der wichtigsten Telefonnummern wie jene für Krankenhaus, Apotheke, Post, Bank/Wechselstube, Tankstellen und ähnlichem mehr bis hin zur örtlichen Touristeninformation.

Unschlagbar: die 26 detaillierten Autoatlas-Seiten. Das A5-große broschierte Heft ist telefonisch unter 00381/11/3344818 oder per E-Mail ntos@yubc.net kostenfrei zu beziehen. Weitere
Informationen zum Reiseland Serbien finden Interessierte unter www.serbia-tourism.org

Print Friendly, PDF & Email
Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.