Küchenräume, Küchenträume

Was wäre eine Wohnung ohne Küche? Da wird gekocht und gegessen, geredet und gestritten. Hier trifft sich die Familie, es tobt der Kampf um gutes Essen und gegen den schlechten Geschmack.

Wie hat sich der wichtigste Raum des Hauses in den letzten Jahrhunderten verändert? Welche Küchengeräte waren mal groß in Mode und sind dann doch in Vergessenheit geraten? Wie wurde Nahrung haltbar gemacht, als es noch keinen Kühlschrank gab? Wie war das, als das Fleisch nicht aus der Tiefkühltruhe kam und die Familien selbst schlachten mussten? Und kann man eigentlich nur mit Ceranherd, Mikrowelle und Küchenmaschine so richtig aus dem Vollen schöpfen?

Anja Freyhoff und Thomas Uhlmann machen in ihrem Film eine Zeitreise in der Welt der Küchen. Ausgangspunkt ist eine alte Mühle in der Uckermark. Hier wagt Familie Schulenburg ein Experiment. Oma, Opa, Sohn, Schwiegertochter und der Enkelsohn werden am eigenen Leib erfahren, wie es früher in der Mühlen-Küche zuging. In historischer Umgebung, ohne Strom und fließendes Wasser, ohne jedes moderne Hilfsmittel kochen sie mit originalen Zutaten und Haushaltsgeräten nach Rezepten von vor 150 Jahren.

Auf dem Menüplan stehen eine Herbstsuppe, ein mit Schweinefleisch gefülltes Kaninchen, gekochter Salat und ein fast schon vergessenes Gemüse: Topinambur. Zum Nachtisch soll es Waffeln geben – gebacken ohne jedes elektrische Gerät. Natürlich kommt das Ergebnis der eigenen Kochkunst bei Familie Schulenburg auf den Tisch. Ob es allen schmeckt?

Und während die Schulenburg schnippeln und schneiden, braten und backen, macht der Film Ausflüge in die Küchen-Werbewelten zur Zeit der Wochenschauen und des Nachkriegs-Wirtschaftswunders. Damals war so manches Küchengerät, das für die Hausfrau von heute ganz normal ist, der pure Luxus.

arte, Samstag, 30.09., 16:05 – 17:00 Uhr (VPS 16:05)

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
5 (2 Stimmen)

2 Antworten auf „Küchenräume, Küchenträume“

  1. Hallo!
    Interessanter Beitrag, den ich mir sehr gerne angesehen habe. Gekochter Kopfsalat?!?!?! Interessant!! Frage: kann man das Rezept bekommen, würde mich schon interessieren, es mal nachzukochen.
    Hier auf der Seite ist es jedenfalls nicht zu finden!
    Für Ihre Unterstützung vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen
    safe-it@matschke-it.de

    Volker Matschke
    d

  2. Hallo!
    Interessanter Beitrag, den ich mir sehr gerne angesehen habe. Gekochter Kopfsalat?!?!?! Interessant!! Frage: kann man das Rezept bekommen, würde mich schon interessieren, es mal nachzukochen.
    Hier auf der Seite ist es jedenfalls nicht zu finden!
    Für Ihre Unterstützung vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen
    safe-it@matschke-it.de

    Volker Matschke
    d

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.