Hochwälder Kartoffeltage im Hunsrück

Erdapfel, Arber, Grübling, Knolle, Erpfel, Grumbeere, Solanum tuberosum oder einfach nur „Kartoffel“, ebenso vielfältig wie ihre Namen ist auch die Kartoffel selbst. Zu Ehren dieser besonderen Pflanze finden vom 14. bis 28. Oktober im Hunsrück wieder die Hochwälder Kartoffeltage statt.

Über dreißig gastronomische Betriebe in den Regionen Kell am See, Hermeskeil und Thalfang am Erbeskopf bieten in dieser Zeit Gerichte rund um die Kartoffel an. Die Menüs reichen von deftiger Hausmannskost nach Hochwälder Art bis hin zur leichten Küche. Und nicht nur das: Verschiedene Kartoffel- und Bauernmärkte, Kräuterwanderungen und Kartoffelseminare sind der vielfältigen Knolle gewidmet.

Info: www.hunsruecktouristik.de

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.