Sushi statt Pommes

Noch sechs Wochen bleiben japaninteressierten Kindern und Jugendlichen, um am interkulturellen Medienwettbewerb „NRW / Japan Bei uns… Bei euch?“ teilzunehmen. Bis zum 30. September 2005 können Einzelpersonen und Gruppen im Alter von 10 bis 18 Jahren Filmbeiträge im Internet einreichen und auf eine Antwort aus Japan hoffen: Sushi oder Pommes? Ikebana oder Geburtstagsblumen? Mangas oder die Maus? Womit beschäftigen sich Jugendliche hier und dort? Wie gestalten sie ihren Geburtstag? Was machen sie in ihrer Freizeit? Mithilfe der Beiträge tauschen die Kinder und Jugendlichen aus NRW und Japan in einminütigen Frage- und Antwortfilmen Alltägliches, Aktuelles und Traditionelles aus und lernen so die Bräuche in dem jeweils anderen Land kennen – und zwar aus der Sicht von Gleichaltrigen. Die ersten Filme sind bereits online unter http://www.beiuns-beieuch.de/cgi-bin/output/output_nrw_japan2005.pl abrufbar.
Mitmachen können neben Einzelteilnehmern zwischen 10 und 18 auch Mediengruppen und Klassen weiterführender Schulen. Wer als Kultur- und Bildungseinrichtung, Unternehmen, Verein oder Institution die Aktion unterstützen will, ist ebenfalls herzlich willkommen.

Zu gewinnen gibt es Geldpreise in einer Höhe von insgesamt 1.000 Euro sowie Kinogutscheine und Softwarepakete als Sachpreise.

Das Japanische Generalkonsulat Düsseldorf hat die Schirmherrschaft über das interkulturelle Medienprojekt „NRW / Japan – Bei uns… Bei euch?“ übernommen. „NRW / Japan – Bei uns… Bei euch?“ findet im Rahmen der Wettbewerbsplattform NRW: NEUES LERNEN anlässlich des Deutschland in Japan-Jahres 2005/2006 statt. Das Projekt wird in Deutschland von der ecmc Europäisches Zentrum für Medienkompetenz GmbH und in Japan von der Nippon Carl Duisberg Gesellschaft (NCDG) durchgeführt. Auftraggeberin des Projektes ist die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen.

Mehr Informationen über das Projekt und die Onlineanmeldung gibt es hier: http://www.beiuns-beieuch.de

Print Friendly, PDF & Email
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.